shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANNA -wartet auf einer Pflegestelle in 50737 Köln

ID-Nummer198912

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameANNA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 9 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit29.08.2018

letzte Aktualisierung12.07.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht der Pflegestelle:
Anna, die auf ihrer Pflegestelle Maya genannt wird, ist eine lebensfrohe und verspielte, junge Hündin. Ihr Alter wird vom hiesigen Tierarzt auf 1,5 - gut 2 Jahre geschätzt; sie ist 48 cm hoch und wiegt 17 Kg.

Maya hat sich in den vergangenen Wochen gut in ihrer Pflegefamilie eingelebt und traut sich nun auch, Treppen zu steigen und durch geöffnete Türen zu gehen.
Stubenrein ist sie mittlerweile auch und verrichtet ihre Geschäfte zuverlässig im Garten. Wenn Maya Familienmitglieder sieht, freut sie sich überschwänglich. Sie liebt Streicheleinheiten und wilde Spiele, dabei lässt sie sich problemlos am ganzen Körper anfassen. An die Geräusche des häuslichen Alltags hat sie sich gewöhnt und wenn der Staubsauger ihr zu nah kommt, geht sie ihm einfach aus dem Weg.

Maya hat die Tendenz, das Haus zu bewachen, sie schlägt an, wenn Menschen oder Autos am Haus vorüber fahren. Hier lässt sie sich aber gut zeigen, dass sie diese Aufgaben nicht zu übernehmen braucht.
Maya spielt mit Hunden und Menschen sehr körperbetont, hier zeigt sich auch ihre Energie und ihr jugendlicher Übermut. Sie ist ein kleines Kraftpaket welches viel Auslauf und Möglichkeiten zum Rennen braucht. Maya ist beim Gassigehen „um den Block“ noch sehr vorsichtig und macht einen Bogen um alles was sie nicht kennt, egal ob Menschen oder Gegenstände. Hier hilft ihr der Hund der Pflegefamilie, sich zu orientieren. An der Leine geht sie dabei schon recht gut. Im Wald und Feld möchte sie gerne losstürmen und alles entdecken und kennenlernen. Mauselöcher findet sie sehr interessant. (Im eingezäunten Freilauf powert sie sich gerne aus und liebt das Toben mit anderen Hunden).

Alleine bleiben kann Maya zurzeit noch nicht so gut, sie sucht sich dann gerne „Kaumaterial“ zur Beschäftigung. Wenn Besuch kommt, wird dieser erstmal angebellt, egal ob Kind oder Erwachsener. Sie lässt sich dann aber durch ihr Pflegefrauchen beruhigen und kommt nach einiger Zeit sogar vorsichtig schnuppern. Das Geschirr anlegen lassen und Autofahren meistert sie prima.

Wir suchen für Maya ein Zuhause mit eingezäuntem Garten und Menschen mit Zeit und Lust, ihr mit liebevoller Konsequenz alles zu zeigen, was sie noch nicht kennt und dabei Ihrer Energie und ihrem Bewegungsdrang Rechnung zu tragen.
Ein erfahrener Ersthund wäre sicher hilfreich, ist aber kein Muss für Maya. Ältere Kinder können sicher im Haushalt sein. Ob sie sich mit Katzen versteht, wissen wir z.Zt. noch nicht.

Wenn Sie sich für Anna interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
Anni Neuberger und Günter Manske,
Mobil: 0151 - 15643331,
E-Mail: neuberger@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de
------------------------------------------
Bericht aus Rumänien:
Bei unserem Besuch im öffentlichen Hundeauffanglager trafen wir auch Rona, die sich ihren Zwinger mit Anna, einer zierlichen braunen Hündin teilt. Beide vertragen sich gut, sind freundlich und wären deshalb sicher auch gut als Zweithündinnen geeignet.

Anna ist geschätzte 45 cm hoch und ihr Geburtsjahr wird auf 2016 geschätzt. Sie ist eine sehr nette, verspielte Hündin, die auch immer mit nach vorne ans Gitter kam und sich streicheln lassen wollte. Viel zu früh für ihren Geschmack mussten wir wieder weiter, um uns auch noch möglichst viele andere Hunde anschauen zu können. Anna würde sich freuen, endlich ihren Zwinger verlassen zu können und in freier Natur zu schnüffeln und zu spielen.

Vielleicht findet sie ja bald ihre Menschen, die eine so hübsche und zierliche Hündin gerne bei sich aufnehmen würden und die Zeit haben, um Anna langsam an alles heranzuführen, was sie noch nicht kennt.

Selbstverständlich ist Anna bei ihrer Ausreise geimpft, gechippt und kastriert, aber vor allem bringt sie ihr fröhliches und aufgeschlossenes Wesen mit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 50737 Köln
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Anni Neuberger Telefon +49 (0)151 15643331

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 896