shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FANJO

ID-Nummer196492

Tierheim NameTierhilfe Fuerteventura e.V.

RufnameFANJO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 8 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit06.08.2018

letzte Aktualisierung29.09.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Die kleine Familie - Bardinomischlingshündin Fiona und ihre Welpen Felipe, Fiena, Fanjo, Farina und Fasia - wurden von unserer Tierschutzkollegin Nathalie von der Finca Lobo aus der städtischen Perrera Puerto herausgeholt. Ursprünglich stammt die kleine Familie von einem alten Spanier, der krankheitsbedingt leider nicht mehr in der Lage war sich um all seine Hunde zu kümmern.

Die hübsche und quirlige Hundefamilie befindet sich nun seit Ende April auf der Inselpflegestelle und kann wohlbehütet aufwachsen. Am Anfang war die Mama der Welpen sehr unsicher und zurückhaltend, das hat sich aber inzwischen vollkommen geändert. Die Welpen waren zu diesem Zeitpunkt ca 2 Wochen alt.

Jetzt im Alter von 8 Wochen haben sich alle 5 Racker prächtig entwickelt. Die Welpen wurden inzwischen mehrfach entwurmt und sie haben ihre erste Impfung bekommen. Ansonsten sind sie topfit, menschenbezogen, welpentypisch verspielt, neugierig und putzmunter. Täglich kommt die Familie aus ihren Gehege raus und darf auf dem großen Gelände der Finca Lobo flitzen auch haben sie regelmäßig Kontakt zu den anderen Hunden. Die Welpen haben auch schon das Haus ihrer Pflegmama kennengelernt und sind auch schon problemlos mehrfach im Auto mitgefahren. Wir gehen davon aus, dass sie später alle mal mittelgroß bis groß werden.

Es sollte bei einer Adoption berücksichtig werden, dass es sich bei der Mama um eine Bardinomischlingshündin handelt. Bardinos gehören zu den Hütehunden der Kanaren und werden dort als Hüte-, Wach- und Begleithunde eingesetzt. Hat man einmal das Vertrauen und die Liebe eines Bardinos gewonnen, so hat man einen treuen und loyalen Freund fürs Leben gefunden!

Fanjo, der hübsche Junge mit der dunklen Maske ist ein Mamakind ein richtiges kleines Seelchen. Er ist immer etwas vorsichtiger als seine Geschwister und schaut sich alles in Ruhe an. Liebend gern schmust er mit seinem Pflegfrauchen. Fanjo ist ein sensibler und ruhiger kleiner Mann.

Für diese hübschen Welpen suchen wir nun verantwortungsvolle Menschen, die wissen, dass mit der Aufnahme eines Welpen nicht nur viel Freude, sondern auch eine Menge Arbeit ins Haus kommt.

Update 10/18

Fanjo ist ein aufgeweckter 57 cm großer und 20 Kilo schwerer Hundejunge. Er zeigt sich, bei ihm bekannten Menschen, sehr verschmust. Wobei er bei Männern zuerst einmal kritisch ist. Er braucht Zeit um sich an eine Person zu gewöhnen.
Hunden gegenüber ist er freundlich. Wenn er sie dann besser kennt, wird er auch gern mal frech, ganz typisch für einen jungen Hund. Wobei er bei stürmischen oder lauten Begegnungen abgeschreckt wird. Ein weiterer Vierbeiner an seiner Seite gibt ihm mehr Sicherheit. Bardino-typisch ist er gern mal stur und versucht auch seinen Kopf durchzusetzen und benötigt daher eine konsequente Führung und Erziehung. Fanjo fährt problemlos im Auto mit und kann mit anderen Hunden alleine bleiben.
Er ist kein Wachhund bellt lediglich, wenn ihm was nicht geheuer ist. Für ihn wäre es sinnvoll, wenn im neuen Zuhause bereits ein souveräner Hund lebt.
Fanjo ist ein bildhübscher sensibler Junghund der gerne seine neue Familie vor Einzug besser kennenlernen möchte.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Fuerteventura e.V.

Anschrift 97232 Giebelstadt
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sabine Trageser Telefon +49 (0)6188 3019002

Homepage http://www.tierhilfe-fuerteventura.de/

 
Seitenaufrufe: 500