shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ROBI Collie-Spitz-Mischling, 06/2016, 45cm SH, 16kg, kastriert

ID-Nummer196273

Tierheim NameVergessene Tierheimhunde e.V.

RufnameROBI

RasseCollie-Spitz-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit03.08.2018

letzte Aktualisierung03.08.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

In Spanien



Robi ist so ein Sensibler, den darf man sich gar nicht in einem Tierheim vorstellen. Erst ging der sanfte Bub einfach mal »verloren«, ohne Chip und Adresse natürlich. Dann fand er sich im betonierten Zwinger zusammen mit vielen anderen Artgenossen wieder, das schockierte ihn noch mehr. Sie merken, Robi ist ein Hund, der ganz sicher ein richtiges Zuhause hatte.

Robi ist ein rechter Schmuser, er genießt den Kontakt mit Menschen und drückt sich an die Gitterstäbe, um etwas abzubekommen von den Händen, die ihn streicheln. Wenn er dann von den Freiwlligen rausgeholt wird, leuchten seine Augen und er lacht buchstäblich übers ganze Gesicht - gemeinsam ein Stück Weg gehen, ausgewählt zu sein, das ist das wahre Glück! Der Wuschelmix bindet sich sehr schnell an diejenigen, die sich mit ihm beschäftigen. Läuft schon perfekt an der Leine; auch die Kinder dürfen ihn ausführen und er ist dabei entspannt und aufmerksam.

Der Schnuffel kann auch gut mit anderen Hunden, mit mittlerer Energie tollt er mit ihnen durch den Auslauf. Er muss nicht unbedingt mit einem weiteren Hund zusammenleben, könnte es aber ohne Probleme. Er ist dann eher der zurückhaltende und sicher nicht dominant. Geduldig wartet Robi neben den anderen Hunden im Rudel, bis er an der Reihe ist mit Schmuseeinheiten und wenn’s zu lange dauert, gibt er kurz Laut, dass er nun auch mal dran wär… ein toller Kumpel, der auch bei nicht allzu sportlichen Menschen sein Glück finden könnte.

Im Tierheim sagen sie, er sei gerade mal zwei Jahre alt, aber bitte nageln Sie uns nicht darauf fest. Es könnten auch ein paar Jährchen mehr sein. Wobei eine kleine Infektion an den Augen mit regelmässiger Behandlung beizeiten in den Griff zu bekommen ist.

Wir suchen für ihn eine ruhige Familie oder Einzelperson, auch gern mit weniger Hunderfahrung; ruhige Kinder und andere Hunde könnten gern im Haushalt sein. Die Katzenverträglichkeit müsste noch getestet werden.


Kontakt:

Sabina Sternberg

E-Mail: sternberg@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06203-63814

Mobil: 0178-5240586
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Tierheimhunde e.V.

Anschrift Friedhofsweg 4
34519 Diemelsee
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-tierheimhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 69