shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SISSY

ID-Nummer194946

Tierheim NameCenaturio Seelenhunde e.V.

RufnameSISSY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 9 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit23.07.2018

letzte Aktualisierung23.07.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Sissy wurde als Welpe im Februar völlig unterkühlt und total durchnässt auf den Straßen von Bulgarien aufgefunden. Sie lief allen Passanten hinterher in der Hoffnung, irgendjemand nimmt sie mit.
Mitlerweile lebt sie auf einer Pflegestelle in Herten und hat sich prächtig entwickelt.
Sissy ist jetzt etwa 9 Monate alt und wird, wenn sie ausgewachsen ist, etwa 50 cm groß werden. Sie ist komplett geimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet und kann auf ihrer Pflegestelle in Herten (Ruhrgebiet/NRW) gerne besucht und kennengelernt werden.

Die kleine Maus ist unglaublich verschmust und, laut Pflegestelle, auch sehr schlau und lernt unheimlich schnell und gerne. Leider ist die Familie mit ihr total überfordert und Sissy dort dementsprechend unterfordert.

Sie braucht dringend eine Familie die viel Zeit mit ihr verbringen will/kann und ihr noch ganz viel zeigen und beibringen kann. Sissy hat zeitweise die Hundeschule besucht und war dort auch ein absoluter Streber. Dennoch muss sie noch

viele Sachen lernen die man als anständige Hundedame einfach wissen muss.

Vor allem aber fehlt es ihr an Auslastung und Beschäftigung.

Da es ihr momentan manchmal an etwas Respekt fehlt, wäre eine Familie ohne Kinder bzw. größeren, sinnvoll.

Pferde und andere Großtiere sind kein Problem für sie, ebenso wie andere Hunde. Ob sie mit Katzen verträglich ist, konnte noch nicht getestet werden.

Ich denke, alles Andere kommt dann wieder von selbst. Sie ist ja noch sehr jung und wird noch viel lernen. Alleinebleiben ist für sie kein Problem, stubenrein ist sie auch. Autofahren findet sie allerdings äusserst überflüssig. Sie jault zwar nicht aber man muss damit rechnen, dass sie spuckt.

Manchmal, wenn sie zu sehr getobt hat, nimmt sie hinten eine Schonhaltung ein. Eine Diagnose konnte uns der Tierarzt dazu noch nicht geben, im alltäglichen Umgang merkt man ihr auch nichts an. Trotzdem sollte man vll. etwas vorsichtig sein und sie vor allem mit Kopfarbeit auslasten, statt stundenlang mit ihr draußen zu toben und zu springen.

Unsere Hunde werden alle mit EU-Ausweis, Schutzvertrag, Schutzgebühr und Vorkontrolle vermittelt. Ausserdem werden die Hunde vor Ausreise immer auf Mittelmeerkrankheiten untersucht.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Cenaturio Seelenhunde e.V.

Anschrift 45699 Herten
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Melanie Zapatka Telefon +49 (0)174 2721054

Homepage http://www.cenaturio-seelenhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 140