shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

YARIS - großer Münsterländer-Mix

Notfall

ID-Nummer193988

Tierheim NameTierschutz Castrop-Rauxel e.V.

RufnameYARIS

RasseGroßer Münsterländer-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit01.07.2016

letzte Aktualisierung14.07.2018

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Hündinnen

Der große Münsterländer-Herdenschutzhund-Mix Yaris ist vor allem ein lustiger gutgelaunter Hund, der gerne spielt (durchaus auch mal den Clown), schmust, und neugierig bei allem mitmacht, was man ihm anbietet - sogar bei seiner Physiotherapie! Kein Wunder, der Große hat ja quasi Hunde-Abitur, beherrscht mehr als die üblichen Grundkommandos und ist sehr aufmerksam und lernwillig, wenn es um Neues geht, ganz besonders, wenn Bestechungs-Leckerli winken.

Er ist sehr gern draußen unterwegs, wobei er Jogger und Fahrräder ignoriert, und er fährt im Auto auch gern im Kombi-Kofferraum mit. Drinnen zeigt der schöne Gesprenkelte ebenfalls Manieren, so kann er problemlos stundenweise allein bleiben, räumt dabei die Wohnung nicht um und macht nichts kaputt.

Yaris hat sich aus seinen beiden Rassen jeweils typische Eigenschaften herausgepickt und zu einem ganz eigenen Charakter zusammengemixt:
Vom Jagdhund hat er die feine Nase und deshalb "in Fährte" eine glatte Eins! Er verfolgt jeden Abzweig und erledigt seinen Job akribisch. Allerdings macht sein starker Jagdtrieb auch vor Katzen keineswegs Halt.

So weit ist Yaris ein toller Hund, doch da ist ja noch das verflixte Herdenschutzhund-Erbe! Und das bringt eine gute Portion Territorial- und Schutzverhalten mit sich, das er durchaus auf Personen anwendet. Häufige fremde Besucher gehören daher nicht zu Yaris' Wunschumgebung, ebenso wie Kinder, andere Hunde, Katzen und Kleintiere. Draußen unterwegs kann er vielen Artgenossen gegenüber freundlich sein, doch auf der Zielgeraden zum Heimathafen hat er für vermeintliche Konkurrenten keine Sympathien. Zum Glück kann er perfekt Maulkorb, zu dem man hier vorbeugend greifen kann.

Die neue Wohnstatt sollte treppenfrei sein, denn nicht zuletzt aufgrund seiner Größe hat Yaris bereits Arthrose, die bei uns mit Unterwasserlaufband und Cavaletti-Training behandelt wird, was er liebt und sehr fleißig absolviert.

Geeignete, hundeerfahrene Interessenten können Yaris, bitte nach telefonischer Terminabsprache, gern bei einem gemeinsamen Gassigang kennenlernen.
Geeignet für: Hundeerfahrene, Einzelhaltung; Speziell : Schutztrieb, ebenerdig, treppenarm
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutz Castrop-Rauxel e.V.

Anschrift Deininghauser Weg 45
44577 Castrop-Rauxel
Deutschland

Telefon +49 (0)2305 12887

Homepage http://www.tierheim-castrop-rauxel.de/

 
Seitenaufrufe: 325