shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NERO NOTFALL: Rüde sucht dringend ein gutes Zuhause!

Notfall

ID-Nummer193491

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameNERO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit09.07.2018

letzte Aktualisierung25.05.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Nero muss bald seinen Platz im Tierheim verlassen, da es geschlossen werden soll.

Auf Grund tiefgreifender Veränderungen im privaten Umfeld seiner Besitzerin musste Nero leider sein Zuhause verlassen und wartet nun als Pensionsgast im Tierheim Kitzingen auf seine Menschen. Er hat sich im Tierheim gut eingelebt und genießt die Spaziergänge mit den unterschiedlichen Gassigängern und diese haben ihn auch schon in ihr Herz geschlossen, doch ist ein Tierheim natürlich kein Ersatz für ein eigenes Zuhause oder wenigstens eine individuelle Pflegestelle. Nun soll aber auf Grund baulicher Mängel das Tierheim geschlossen werden und Nero das bisschen, was er nun als sein Zuhause ansieht, auch noch zu verlieren. Dabei ist er ein Hund, der einfach nur ein sicheres und stabiles Umfeld braucht.

Nero kam 2016 auf eine unserer Pflegestellen und wurde dort von seinem Frauchen entdeckt. Neros ehemalige Besitzerin hat sich viel mit ihm beschäftigt und ihm auch sehr viel beigebracht. Er ist ein sehr gelehriger Hund, kennt entsprechend viele Tricks und versucht sich begeistert an Intelligenzspielzeug, bei dem er zum Teil auch eigene kreative Lösungen findet.

Es macht ihm Spaß mit Menschen zusammen zu arbeiten, aber er braucht dennoch eine liebevolle konsequente Führung, da er sonst hin und wieder seine Grenzen austestet. Mit Lob und Leckerlies jedoch kann man sehr viel bei ihm erreichen. Nero läuft gut an der Leine, kann jedoch nur in sehr wildarmen Gegenden abgeleint werden, da er Jagdtrieb hat. Er lässt sich auch an der Leine gut an anderen Hunden vorbeiführen, wenn sein Spaziergänger klar signalisiert, was er von Nero erwartet.
Nero versteht sich sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen und ist nicht futterneidisch. Er wäre also auch gut als Zweithund geeignet, kleinere Kinder sollten jedoch nicht im neuen Zuhause sein. Hundeerfahrene Teenager sind für ihn jedoch in Ordnung. Fremden gegenüber ist er anfangs misstrauisch, lässt sich dann aber durch entsprechendes Verhalten seiner Menschen davon überzeugen, dass sie harmlos sind.

Nero ist sehr verspielt und wenn er einen Menschen erst einmal in sein Herz geschlossen hat, liebt er ihn über alles und würde alles für ihn tun. Er hat keine Futterunverträglichkeiten, frisst auch nur so lange, bis er satt ist und lässt dann selbst Leckerlies unbeachtet. Nero ist Autofahren gewöhnt und bleibt während der Fahrt ruhig. Er kann alleine bleiben und ist auch kein Kläffer, er gibt nur kurz Bescheid, wenn es an der Tür klingelt, beruhigt sich aber sofort wieder. Auch Fellpflege ist bei Nero kein Problem, er genießt es, gestreichelt und gestriegelt zu werden, so dass sein Fell immer schön schwarz glänzt.

Optimal für Nero wären etwas ältere Menschen, die einen Begleiter für ihre Spaziergänge und Wanderungen suchen und die entsprechende Hundeerfahrung haben.

Nero wurde am 1. 5. 2014 geboren, ist 45 cm hoch und 18 kg schwer. Natürlich ist er geimpft, gechippt, kastriert und regelmäßig entwurmt und kann jederzeit in 97318 Kitzingen besucht werden.

Wenn Sie sich vorstellen könnten, Neros neue Familie zu werden, dann wenden Sie sich doch bitte an:
Anni Neuberger, Mobil: 0151 - 15643331,
E-Mail: neuberger@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 97318 Kitzingen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Anni Neuberger Telefon +49 (0)151 15643331

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 546