shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JOULIE - ein bildschönes Mädel, möchte endlich auf der Sonnenseite des Lebens ankommen

ID-Nummer193336

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameJOULIE

RassePodenco Andaluz-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 9 Monate

Farberot-braun-weiß

im Tierheim seit20.06.2018

letzte Aktualisierung06.09.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Joulie ist eine bildschöne Podenco-Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 48 cm, die unbedingt die Geborgenheit eines liebevollen und behüteten Zuhauses und eine sichere Führung braucht. Sie ist stubenrein und kann auch problemlos längere Zeit alleine bleiben. Von Menschen, mit denen sie vertraut ist, lässt sie sich sooo gerne knuddeln und beschmusen.

Auch mit anderen Menschen, Katzen und Hunden kommt Joulie gut zurecht – immer vorausgesetzt, sie kennt sie und merkt, dass diese ihr nichts Böses wollen. In der vertrauten Umgebung des Hauses und ihrer Menschen ist Joulie ruhig und völlig ausgeglichen, was sich aber sofort ändert, wenn es nach draußen geht. Dann wird sie plötzlich unsicher und ängstlich, ist gestresst, zieht an der Leine und bellt, wenn sie z. B. anderen Hunden begegnet.

Ursprünglich kommt Joulie aus Spanien, wo sie als Welpe zusammen mit mehreren Geschwistern auf der Straße gefunden wurde und zum Überleben und Aufpäppeln ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht wurde. Nach Deutschland ist der ganze Wurf gekommen, als die kleinen Kerlchen gerade einmal 16 Wochen alt waren. Anfangs lief alles gut für Joulie: 3 Jahre lang lebte sie in einer Familie mit Kindern und Zweithund, bis dass sich die familiären Verhältnisse leider abrupt verändert haben und sie zu einer Familie mit Kleinkind und einer Katze kam. Das hat Joulie definitiv überfordert, sie kam nicht mehr zur Ruhe und hat zum Schluss angeblich mehrfach geknurrt und auch geschnappt…

Wir suchen nun für Joulie ein hundeerfahrenes und ruhiges Zuhause, in dem man das große Potenzial entdeckt, das noch in ihr steckt und niemals hervorgeholt wurde. Ein Zuhause, in dem man sie ohne jeden Stress ankommen lässt, wo man ihr Selbstvertrauen durch gezieltes Training stärkt und sie zu dem fröhlichen und selbstbewussten Hund macht, zu dem sie eigentlich bestimmt ist. Geduld, Einfühlungsvermögen und liebevolle Konsequenz sind hierfür unerlässlich, die sich aber schlussendlich sicher mehr als doppelt und dreifach auszahlen wird.
Wir denken, dass es besser für Joulie ist, wenn sie in der neuen Familie der einzige Hund sein darf. Kinder hingegen sind kein Ausschlusskriterium, sie sollten aber schon älter und auch verständig sein und auf Joulie Rücksicht nehmen können.

Wer fühlt sich angesprochen, wer entdeckt sein Herz für Joulie und wer möchte ihr die Chance zum Start in ein lebens- und liebenswertes, unbeschwertes Hundeleben geben? Das liebe Mädel hatte es so sehr verdient.

Joulie hat einen EU-Heimtierausweis, ist geimpft und kastriert.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Ruth Bachhausen
E-Mail: ruth@helfende-haende-ev.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift 40211 Düsseldorf
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)208 483584

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 569