shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BILBO

ID-Nummer192672

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameBILBO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 6 Monate

Farbeweiß-schwarz

im Tierheim seit01.07.2018

letzte Aktualisierung13.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht der Pflegestelle:
Bilbo ist mit seinen sechs Monaten (August 2018) ein welpentypisch verspielter Junghund, der noch einigen Unsinn im Kopf hat in der Weise, dass er gerne Papier zerreißt und auf Gummi und Pappe kaut wegen der
wachsenden zweiten Zähne. Bilbo ist ein aufgewecktes und neugieriges Kerlchen, der aber auch Ruhe zu schätzen weiß. Hier auf der Pflegestelle fühlt er sich inzwischen sicher und geborgen und ist fröhlich und munter und auch anhänglich und sucht die Nähe zu seinem Menschen. Allerdings ist er in einigen Situationen noch sehr unsicher und braucht die Sicherheit und Orientierung durch einen erwachsenen Hund an seiner Seite. Aber Bilbo lernt jeden Tag Neues dazu und hat sich in drei Wochen schon von einem Welpen, der Angst vor Berührung hatte, zu einem Junghund entwickelt, der von sich aus zum Pflegefrauchen kommt, um sich anfassen und streicheln zu lassen.

Auch auf den Spaziergängen läuft er inzwischen schon ganz gut an der Leine mit und orientiert sich an den anderen Hunden der Pflegestelle. Mit ihnen versteht er sich und lässt sich aber auch in die Schranken weisen. Fremde Menschen und fremde Hunde verunsichern ihn noch und er geht ihnen nach Möglichkeit aus dem Weg.

Bilbo ist nicht geeignet für Familien mit kleinen Kindern und auch nicht für Anfänger. Seine Menschen sollten sich auskennen mit unsicheren und teils scheuen Hunden sowie fähig sein, Bilbo Sicherheit und eine klare und liebevolle Führung zu geben. Ein bereits vorhandener Hund wäre sehr hilfreich für ihn.

Da Bilbo noch sehr jung ist, wird er die Schrecken des öffentlichen Tierheims in Rumänien bald vergessen haben und in entsprechender Umgebung vertrauensvoll in sein neues Leben gehen. Billyboy ist gechippt und geimpft. Er hat derzeit ein Gewicht von etwa 10 kg und eine Schulterhöhe von ca. 35 cm. Seinen charmanten Überbiss kann man auf einem der Fotos andeutungsweise erkennen.

Wenn Sie dem kleinen Schatz ein liebevolles Zuhause schenken möchten, wenden Sie sich bitte an:
Hildegard Prütz, Tel. 05493/720, Mobil: 0157 31777140,
Mail: juh.pruetz@ewetel.net
--------------------------------------------------
Bericht aus Rumänien:
Bilbo und seine Geschwister sind noch ganz junge Hundekinder, doch auch ganz arme Geschöpfe. Gemeinsam wurden sie von Hundefängern in das öffentliche Tierheim von Botosani gebracht. Um sie vor Erkrankungen zu schützen, die sich in solch einem großen Hundeauffanglager rasch verbreiten können, wurden die Welpen im alten Teil des Tierheims untergebracht. Hier ist es zwar ein ganz klein wenig ruhiger, aber es kommen auch weniger Menschen in diesen hinteren Teil des Tierheims.

Bilbo und seine Geschwister sind Menschen gegenüber daher auch recht scheu, haben sie doch noch nicht viel Gutes von ihnen erfahren.

Ab und zu werden die Kleinen nun von den Tierschützern mit frischem Fleisch gefüttert, was sie langsam zutraulich werden lässt. In einem liebevollen Zuhause, wo man den Hundekindern Zeit und Geduld schenkt, würden sie sicher schnell auftauen. Sie haben es verdient in Geborgenheit heranzuwachsen, sich mit Spielzeug zu beschäftigen und Gras unter den Pfötchen zu spüren, statt im Lärm des großen Tierheims auf Betonboden zu leben.

Geboren wurden die Geschwister etwa im Februar 2018. Ausgewachsen werden sie sicher keine Riesen, sondern eher kleine Hunde bleiben. Selbstverständlich sind die Welpen geimpft und gechippt und könnten ihr kleines Köfferchen schnell packen, um die Reise in eine bessere Zukunft anzutreten.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 49434 Neuenkirchen-Vörden
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Hildegard Prütz Telefon +49 (0)5493 720

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 305