shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PICHOTE liebenswürdiger Familienhund

ID-Nummer191313

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnamePICHOTE

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 5 Monate

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit16.06.2018

letzte Aktualisierung13.09.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: PICHOTE
Rasse: Galgo
Geschlecht: Rüde – kastriert
Geburtsdatum: Mai 2015
Grösse: 72 cm
Test Mittelmeerkrankheiten: negativ
Aufenthaltsort: ARMANTES, Calatayud

Pichote, dieser hübsche Galgo hatte mehr Glück als viele seiner Rasse, denn er fand eine Tierfreundin, die ihn bereits seit Welpe mit Essensresten und Wasser versorgte, mehr hatte die Frau nicht. Sie sah PICHOTE im Dorf umher irren und wie er sich jedem näherte, doch er bekam nur Fußtritte und wurde laut beschimpft. Selbst die Kinder verfolgten ihn und bewarfen ihn mit Steinen. Der Frau tat es sehr leid und außer der Versorgung mit Essen und Trinken durfte er im Portal des Hauses schlafen. Ins Haus durfte er nicht, weil sie bereits einen Hund und auch ein Baby hat. Im Portal wartet PICHOTE geduldig auf sein bisschen Essen und auf ein paar Streicheleinheiten. Die Frau erzählte uns, dass er alle Frauen des Dorfes begleitete, die mit ihren Babys im Kinderwagen spazieren fuhren. Er lief problemlos an der Seite des Kinderwagens, als schien es seine Aufgabe zu sein, diese zu begleiten.
Aber solch ein Leben ist ja nicht gerade das beste für einen Hund wie PICHOTE, und so entschloss sich die Frau, obgleich es ihr nicht leicht fiel, uns anzurufen, dass wir ihn abholen mögen, denn er war voll von Zecken und Flöhen und müsste davon befreit werden.
Als die Betreuer von ARMANTES ihn abholten, lag er im Portal des Hauses, und als sie ihn riefen, lief er gleich auf sie zu. Streicheleinheiten und Leckerlies fand er ganz toll und stieg auch ohne weiteres ins Auto. Beim Tierarzt wurde er von Ungeziefer befreit und festgestellt, dass PICHOTE völlig gesund ist.
Zunächst brachten wir ihn allein in seinem Gehege unter, weil wir erst herausfinden mussten, wie er mit anderen Hunden zusammen reagiert; aber wir stellten schnell fest, dass PICHOTE einen ausgezeichneten Charakter hat und sein Gehege zweifellos mit anderen Artgenossen teilen kann, egal ob Rüden oder Weibchen.
Anfangs wollte er immer nur an der Seite der Helfer bleiben und wich ihnen nicht von der Seite, auch wenn ihn seine Kumpels provozierten und zum Spiel aufforderten, er wollte nur bei der Person bleiben. Heute ist er bereits voll integriert, spielt und rennt um die Wette durch das ganze Refugio-Gelände mit all seinen Mitbewohnern. Nun ist er glücklich und hat verstanden, dass sein bisheriges Leben ein mieses Hundeleben war, denn jetzt wirft man keine Steine mehr nach ihm und es gibt auch keine Fußtritte mehr.
PICHOTE geht unheimlich geduldig mit den Welpen im Refugio um, ist kinderlieb und orientiert sich sehr an Menschen. Er ist ein eleganter und ruhiger Vertreter mit einem ausgezeichneten Charakter, ein idealer Hund im Haus und für lange Spaziergänge.
Welche Familie hat noch einen Platz frei für diesen wunderbaren vierbeinigen Schatz? Als Dank dafür wird er der Familie lebenslang all seine Zuneigung schenken.
Möchten Sie unserem Pichote ein warmes Plätzchen schenken? Dann melden Sie sich einfach bei Regine Deesz.

Regine Deesz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0162 8333037 (von Mo + Die und Do + Fr. ab 19:00)
E-mail: reginedeesz@gmail.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Eichhof 20
79263 Simonswald
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 242