shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NUFNUF Der kleine Hausbesetzer sitzt auf gepackten Koffern

ID-Nummer191165

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameNUFNUF

RasseTerrier-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit17.06.2018

letzte Aktualisierung21.10.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ocupas - viele von Ihnen werden dieses Wort noch nie gehört haben, doch in Spanien kennt sie jeder, die Hausbesetzer. Die anhaltende Wirtschaftskrise hat in Südeuropa viele Menschen obdachlos gemacht, gleichzeitig stehen in dem Urlaubsland viele Häuser leer, einige durch das Platzen der Immobilienblase, einige sind Ferienhäuser. Nun gibt es in Spanien ein in der Verfassung verbrieftes "Recht auf würdige Unterkunft" - und weil der Staat keinen sozialen Wohnungsbau leistet, nehmen sich die Ärmsten der Armen ungefragt ihr Recht. Wenn der Besitzer, der ja oft im Ausland lebt, nicht innerhalb von 72 Stunden Anzeige erstattet, bekommt er seine ungeladenen Gäste nur nach monatelangen Prozessen wieder aus dem Gebäude - und ist es dann soweit, findet die Räumung oft unter Einsatz von polizeilicher Gewalt statt.
NufNufs Besitzer flohen, bevor die Staatsgewalt das Gelände einnehmen konnte - zurück ließen sie einen kleinen verängstigten schwarzen Terrier-Mix, angebunden an ein Fensterkreuz. Dort stand NufNuf vermutlich schon mehrere Tage, ohne Wasser und Futter, einsam und auf den Tod wartend. Armut und Verzweiflung treiben Menschen zu Dingen, die gegen das Gesetz sind, ich weiß nicht, wie ich handeln würde, wenn ich Kinder hätte, auf der Straße leben müsste und ein Haus neun Monate im Jahr leer steht... aber was ich unter keinen Umständen verstehen kann, ist, wie man ein Leben, und sei es "nur" das eines Hundes, so wenig respektieren kann, dass man ein Haustier zum Sterben anbindet und geht.

NufNuf wurde von den Polizisten in die Arca Sevilla gebracht, und dort zeigt sich, dass der erst neun Monate alte (Stand 05/2018) Wirbelwind ein echtes Goldstück ist. Schnell hat er seine schlimme Erfahrung vergessen, NufNuf schließt in Rekordgeschwindigkeit Freundschaft mit Mensch und Tier, er spielt und kuschelt mit Hingabe und ist immer in erster Reihe, wenn es darum geht, neue Dinge zu entdecken und zu erforschen.

NufNuf braucht wieder eine Zukunft und Zweibeiner, die ihm nun zeigen, wie wirkliche Sicherheit und Geborgenheit aussieht. Wenn Sie ein Plätzchen für unser Kohlestückchen haben, mit einem kuscheligen Körbchen (NufNuf würde ggf. auch ein Stückchen Couch als Ersatz akzeptieren), einem Ball und vielleicht einem Kauknochen - nun, dann melden Sie sich doch mal bei uns. NufNuf sitzt auf gepackten Koffern und freut sich darauf, bald eine echte Familie sein Eigen nennen zu können.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 348