shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PINKY - sein Herrchen ist verstorben

ID-Nummer190755

Tierheim NameSardinienhunde e.V.

RufnamePINKY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 8 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit01.12.2017

letzte Aktualisierung14.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Anfänger

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Pinkys Herrchen ist gestorben ...

und ein kleiner Hund ist voller Trauer. Leider wollte sich die Familie des Verstorbenen nicht seiner annehmen und so landete der inzwischen 7jährige PINKY in unserem Kooperationstierheim in Olbia auf Sardinien. Der ca. 35-40 cm große Rüde ist freundlich und mit allen sehr gut verträglich. Er ist Fremden gegenüber vorsichtig aber nicht scheu. Aus seiner Vergangenheit wissen wir, dass er wohl schlechte Erfahrung mit Kindern gemacht hat.

Unsere Annäherungsversuche kommentierte PINKY
mit einem rufenden Gebell. Wir halten Ihn für einen sehr dankbaren und lieben Hund und wünschen uns für ihn ein ein einfühlsames Zuhause - vorzugsweise ohne kleine Kinder.


Ein Video von PINKY und weitere Fotos finden Sie unter
https://www.sardinienhunde.org/2-chance/im-besten-alter-5-jahre/pinky/


<<< Update September 2019: >>>

Pinky spielt gerne mit dem Ball. - Sie finden zwei neue Videos von Pinky auf unserer Homepage unter https://www.sardinienhunde.org/2-chance/im-besten-alter-5-jahre/pinky/


<<< Update Juni 2020: >>>

Pinky reist am 11. Juli 2020 auf seine Pflegestelle in 21391Dachtmissen, Niedersachsen.


Wenn Sie PINKY ein endgültiges Zuhause anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte unter kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.


Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten in unserem Kooperationstierheim. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).
"Unbekannt" bei Kinderverträglichkeit oder Katzenverträglichkeit bedeutet nur, dass wir darüber grundsätzlich keine Aussage treffen können.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sardinienhunde e.V.

Anschrift 21391 Lüneburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)941 69870000

Homepage http://www.sardinienhunde.org/

 
Seitenaufrufe: 1729