shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ELSA

ID-Nummer190370

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameELSA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 9 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit12.12.2012

letzte Aktualisierung22.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Nach vielen Jahren im Tierheim durfte Elsa (Jijica) nun in eine Pflegestelle reisen.
Name: Elsa (Jijica)
Mischling
Geb. 12.12.2012
Geschlecht: Hündin
Größe: ca. 55cm
Kastriert: ja
Katzentest: bestanden, sollte aber nicht unbedingt zu Katzen
Gesundheitliche Probleme: keine bekannt, SNAPDX4-Test negativ am 14.05.2020, Blutbild o.B. am 14.05.2020
Aufenthalt: seit 01.06.2020 in Pflegestelle in 41812 Erkelenz

8 Jahre musste Jijica, die nun von ihrer Pflegemama liebevoll Elsa genannt wird, warten. Eine lange Zeit und doch ist Elsa eine sehr herzliche Hündin, absolut verschmust und verträglich mit ihren vierbeinigen Artgenossen, Katzen müssen nicht unbedingt in ihrem neuen Zuhause sein. Elsa lernt sehr schnell und jeden Tag wird sie in kleinen Dingen sicherer. Sie liebt die Spaziergänge, geht schon gut an der Leine und liebt es, im Gras oder im Heu zu liegen. In der Wohnung ist sie noch etwas unsicher, aber auch das wird Dank der Hilfe ihres Hundekumpels Merlin immer besser. Elsa ist stubenrein und meldet sich, wenn sie ihre Geschäfte machen muss. Sie liebt es im Wasser zu planschen und mag nicht unbedingt Temperaturen über 25 Grad, hier sucht sie sich dann doch lieber einen schattigen Platz zum Dösen. Elsa sollte bei Menschen ein Zuhause finden, die ihr die Geduld und das Vertrauen entgegenbringen, was sie nach so einer langen Tierheimzeit benötigt. Natürlich braucht sie auch noch weiterhin Training. Elsa ist sehr gerne draußen, daher sehen wir sie nicht in der Stadt, sondern eher auf dem Land in einem Haus oder Wohnung mit Garten. Ein Hundekumpel wäre großartig, aber kein muss. Wenn ihr euch verliebt, dann meldet euch bitte!
Elsa kann gerne in Erkelenz besucht werden.

https://www.youtube.com/watch?v=3B0IMK9ZgaY
https://www.youtube.com/watch?v=Ksg5N55CC-I

Elsas (Jijicas) Geschichte in Rumänien:
Es war einmal ...
Ja, so beginnen sie, die Märchen. Geschichten die oftmals eine Botschaft beinhalten und wenn schon nicht mit einem Happy - End, zumindest mit einer Weisheit enden. Leider schreibt das Leben nicht immer Geschichten mit einem Happyend und auch der Sinn bleibt einem sehr lang und manchmal auch für immer verborgen. Es war einmal ... eine Hündin namens Janina, die 6 Welpen im kalten rumänischen Winter 2012, mitten in einem Wald zur Welt brachte. Der Unterschlupf der ihr dort von Sanda, einer unermüdlichen Tierschützerin gebaut wurde, hielt dieser eisigen Kälte jedoch nicht stand. Die Gefahr war einfach zu groß das alle erfrieren würden und so holte sie die gesamte Familie zu sich ins Tierheim.
Während Mama Janina, Tochter Creatza und Sohn Creatzu nach langer Zeit ein Zuhause fanden, starb eines der geretteten Kinder. Für Jiji, Jano und Jijica endet die Geschichte hier. Denn sie haben seit 6 Jahren das Tierheim nicht wieder verlassen können. Gerettetes Leben, weggesperrt, hinter Gittern.

Die Geschwister warten darauf, endlich eine Chance im Leben zu bekommen. Ob eine Familie auf Lebenszeit oder einen Pflegeplatz bei lieben Menschen, beides wäre für sie die Erfüllung eines lang gehegten Traums. Ein weises Sprichwort besagt: "Du kannst nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber die ganze Welt eines Hundes" In diesem Fall die Welt von Jijica

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift 41812 Erkelenz
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 1432