shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ARAPKYZ auf Pflegestelle in Deutschland

ID-Nummer19008

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameARAPKYZ

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit08.06.2012

letzte Aktualisierung18.03.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: ARAPKÝZ

Rasse: Jagdhund-Mix
Geschlecht: Hündin
Alter: * ca. Anfang 2008
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 45 - 50 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Anlagehund: Nein
Handicap: sonstige Behinderung
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet
Schutzgebühr: 270,-- Euro

Charakter: sehr liebe und menschenfreudliche Junghündin, anfangs vielleicht etwas scheu, baut aber ganz schnell Vertrauen auf und ist dann sehr schmusig und anhänglich; ansonsten sehr verspielt mit Mensch und Hund, verträglich mit allen Vierbeinern, hervorragend sozialisiert - ein klasse Hund für eine liebevolle Familie, gern auch mit Kindern

Beschreibung: Arapkýz ist einfach nur ein Schatz. Die junge Hündin wurde - fast noch ein Welpe - am Anfang des Sommers 2008 in Akyaka ausgesetzt und lief eine Weile auf der Straße umher. Tierschützer nahmen sich ihrer an und ließen sie entwurmen, chipen, impfen und später auch sterilisieren.

Im Juli wurde Arapkýz, die seitdem in einem Straßenrudel in Akaya lebte, von einem Auto angefahren und schwer verletzt: sie hatte einen komplizierten Bruch im Homerusknochen des linken Vorderbeins. In einer Privatklinik in Marmaris konnte man ihr helfen: Das Bein der liebevollen, sanften Hündin wurde dort in einer langen OP gerichtet und wieder zusammengeschraubt. Die nächsten 3 Wochen durfte Arapkýz mit Yasemins Unterstützung in einer Tierpension verbringen und sie genoss diese Zeit in der Nähe der Menschen sehr. Ende August ging es ihr wieder gut, der Bruch war verheilt und man merkt ihr die alte Verletzung heute so gut wie gar ncht mehr an. Also kam sie zurück zu ihrem Rudel und seitdem lebt die Motte wieder ihr nicht ganz ungefährliches Leben in Akayas Straßen und am Strand.

Arapkýz ist eine ausgesprochen schmusige, sanftmütige und sehr menschenbezogene Hündin. Sie liebt Zweibeiner über alles und ihre anfänglich gezeigte, leichte Scheu resultiert nur aus ihrer Lebensform, in der die Hunde lernen, nicht zu unbedarft Fremden gegenüber zu sein.

Die liebenswerte Hündin ist verträglich mit allen anderen Hunden und hat ein sehr gutes Sozialverhalten. Sie ist verspielt, fröhlich und aktiv, aber im richtigen Augenblick ruhig und zurückhaltend. Für diesen Glücksgriff von Hund suchen wir nun eine liebevolle Familie, gern auch mit Kindern, die Arapkýz einen Platz in ihrer Mitte bietet und ihr die Möglichkeit gibt, dem gefährlichen Leben auf den Straßen der Türkei den Rücken zu kehren.

Neuigkeiten: Mittlerweile ist Arapkyz auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen.

Vermittlung: Bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland - (Vereins)-Sitz: 19258 Sternsruh

Vermittlungskontakt:

Organisation/Verein: adopTiere e.V.
Kontaktperson: Stephanie Loose
EMail/Anfrage: stephanie.loose(at)adoptiere.eu
Telefon: 0172 2444834
Internet: www.adoptiere.eu
Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Granzin
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)38843 82627

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 975