shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ARAMIS - junger Hund sucht seine Familie -

ID-Nummer189907

Tierheim NameNiemandshunde e.V.

RufnameARAMIS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 8 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit02.06.2018

letzte Aktualisierung10.10.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Aktualisierung vom 09.10.2018

Aramis ist der Erste der „DREI MUSKETIERE“ der nun auf einer deutschen Pflegestelle ist. Aus dem kleinen Welpen hat sich ein 37 kg schwerer und 63 cm großer Junghund entwickelt. Die Trennung von seinen Brüdern ist ihm ein bisschen schwer gefallen und er brauchte ein paar Tage um sich im neuen Rudel ein zu leben. Manchmal müssen ihm die Älteren zeigen wo sein Platz ist,dies nimmt er ein wenig beleidigt zur Kenntnis, ist aber nicht nachtragend. Er ist ein großer, menschenbezogener Schmuser und genießt das streicheln sehr. Er kann schon recht gut an der Leine spazieren gehen. Fremden Menschen und Hunden begegnet er zurückhaltend. Es wäre toll wenn Aramis eine nette Hundefreundin im neuen Zuhause hätte, dann wäre alleine bleiben kein Thema, denn Einzelhund war er noch nie.

----------------------------------------------------

Unsere „drei Musketiere“, Aramis, Athos und Portos wurden Anfang April in der Gegend von Thisie von unserer Helferin Daniela in einem Feld gefunden. Natürlich konnte sie diese drei entzückenden Welpen nicht sich selbst überlassen und so wurden sie erstversorgt, zum Tierarzt gebracht und Daniela hat sie bei sich aufgenommen. Nun sind die drei Racker schon einige Zeit auf der Pflegestelle und wir haben sie jetzt in die Vermittlung genommen.

Das ist Aramis, einer der „drei Musketiere“.

Er hat sich prima auf der Pflegestelle eingelebt. Aramis entwickelt sich altersendsprechend gut und wie man sieht hat er einen guten Schuss in die Höhe gemacht.

Maremmanos sind kleine Spätentwickler, deshalb sollte „sein Mensch“ Geduld und viel Liebe haben. Ganz wichtig ist ein Haus mit Garten, um ein glücklicher und ausgeglichener Kerl zu werden. Dafür passt er dann auch gut auf Haus und Hof auf.

Seine Familie sollte möglichst Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben oder sich mit den Eigenschaften dieser Rasse gut auseinandergesetzt haben. Hier können Sie mehr zu den Eigenschaften eines Maremmanos lesen.

Nun sucht Aramis ein liebevolles Zuhause in Deutschland, da er auf Sardinien kaum eine Chance auf Vermittlung und ein artgerechtes Leben hat.

Wir suchen für Aramis eine nette Familie mit guter Hundeerfahrung, die sich der Verantwortung bewusst ist, die sie Erziehung eines Welpen mit sich bringt, und die dazu bereit ist, ihn mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen.

Über einen souveränen Ersthund würde sich Aramis sicherlich freuen, dies ist aber kein Muss. Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein. Wenn Sie Aramis dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung
Doro Stasiack
Telefon: 02421 / 50 46 99
doro.stasiack@niemandshunde.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Niemandshunde e.V.

Anschrift Wupperstr. 46
50259 Pulheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)208 9605927

Homepage http://www.niemandshunde.de/

 
Seitenaufrufe: 350