shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

IRA sucht ein Zuhause oder eine Pflegestelle

ID-Nummer189766

Tierheim NameTierhilfe Korfu e.V.

RufnameIRA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbebraun-weiß-schwarz

im Tierheim seit02.06.2018

letzte Aktualisierung09.10.2018

AufenthaltsortAusland

Update September 2018: Auch Ira macht wie ihre Schwester Lisa Fortschritte. Im September war eine Voluntärin vor Ort, die mit ihr gearbeitet hat und sie dann auch anfassen durfte. Sie konnte ihr einen Maulkorb anlegen und sie in ein kleineres Gehege tragen, wo künftig besser mit Ira geübt werden kann. Schon am nächsten Tag stand Ira schwanzwedelnd am Zaun und freute sich über die Voluntärin - all dies war bis dato undenkbar. Selbst Streicheleinheiten konnte Ira genießen - siehe Videos :) Ira braucht einfach einfühlsame Menschen, denen sie vertrauen kann. Frauen werden es bei ihr sicherlich leichter haben als Männer...

Update Mai 2018: Aus der Not heraus haben wir nun alle Antiperni-Hunde im Tierheim aufgenommen - wir platzen aus allen Nähten! Ira ist die Schwester von Lisa und mittelgroß. Sie ist eine verängstigte Hündin, die aus der Panik heraus auch mit Schnappen reagiert. Ira muss dringend lernen, dass die Menschen es nun gut mit ihr meinen. Das Tierheim ist leider kein geeigneter Ort, um konstant mit Ira zu arbeiten. Sie würde sehr von geduldigen, liebevollen Adoptanten mit Hundeerfahrung profitieren...
Update März 2018: Die Antiperni-Hunde werden leider zum absoluten Notfall! Der Mann liegt schwer krank im Krankenhaus und die Frau hat die Insel verlassen. Die restlichen Hunde waren sich selbst überlassen - zum Glück konnte eine regelmäßige Fütterung organisiert werden. Doch die Besitzer des Grundstücks wollen die Hunde loswerden und öffnen immer wieder das Tor, so dass die Hunde auf der Straße unterwegs sind :-( Im Tierheim ist leider kein Platz für so viele Hunde auf einen Schlag, daher suchen wir wirklich sehr dringend Pfegestellen für die Hunde!
November 2017:
Vor Kurzem erreichte uns ein verzweifelter Hilferuf aus Korfu – eine Tierfreundin hat vor einem Jahr 2 halb verhungerte Straßenhündinnen zusätzlich zu ihren vorhandenen 3 Hunden aufgenommen. Ihr Mann hat nur eine kleine Rente und ist an Alzheimer erkrankt – sie wohnen in einem Wohnwagen – kurzum, es war kein Geld für die Sterilisation vorhanden. Die Hunde haben sich gepaart und mittlerweile leben auf dem Grundstück 19 Hunde – davon 7 halbstarke Jungspunde im Alter von knapp 7 Monaten und 7 noch sehr junge Welpen. Es wurde versucht die Hunde nach Geschlechtern zu trennen, doch der an Alzheimer erkrankte Mann lässt sie immer wieder zusammen :(
Als erste Hilfsmaßnahme haben wir die Hündinnen kastrieren lassen. Die Hunde werden geliebt und können eigentlich frei rum laufen, aber sie leben alleine aufgrund der Anzahl im Chaos - die älteren trampeln auf den kleinen Welpen rum, ständig wird vor Schmerzen gejault…
Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

https://youtu.be/pL-WJatN0QA

https://youtu.be/DR1VDb2dqx8

https://youtu.be/AhLH8FgvNMc

https://youtu.be/olaYuSFAhBU
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Korfu e.V.

Anschrift Ambrosiusring 46
40880 Ratingen
Deutschland

Homepage http://www.tierhilfe-korfu.de/

 
Seitenaufrufe: 196