shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

THIAGO - ein Pfundskerl! PS 42117 Wuppertal

ID-Nummer189323

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameTHIAGO

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 8 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit29.05.2018

letzte Aktualisierung10.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Steckbrief: Thiago

Geburtsdatum: 01.12.2015
Geschlecht: männlich
Rasse: Labrador - Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 58 cm, ca. 50 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC:
Babesiose positiv (1:320) bereits behandelt
Leishmaniose positiv (1:1000)
weitere restliche Werte negativ

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit, mit Kindern ab Schulalter

Pflegestelle: nein, da bereits auf PS
Paten: ja

Aufenthaltsort: 42117 Wuppertal

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transportkosten (siehe Homepage)

Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Fon 02864 / 88 53 69
Fax 02864 / 67 86
Mobil 0157 / 37 04 69 13
E-Mail : c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de

Update Oktober 2018:

Es gibt Neuigkeiten von unserem „Riesen-Baby“

Nicht nur, dass er schon 3 kg abgenommen hat! Er ist ein eifriger Schüler! Sein Pflegefrauchen berichtet:

„Mittlerweile beherrscht er Sitz und Platz sehr gut. Er reagiert einwandfrei auf Wort und Handzeichen.
Auch "Aus" klappt immer besser.
Wenn ich sein Spielzeug werfe, wartet er auf das Kommando, dass er es holen darf.
Zuhause ist er bedeutend ruhiger geworden. Er darf auch bei mir im Zimmer schlafen, wartet aber bis ich eingeschlafen bin und geht dann in sein Körbchen. Früher hat er nur auf dem Boden geschlafen, aber jetzt liebt er seine Decke im Schlafzimmer und sein Körbchen im Wohnzimmer.
An der Leine klappt es immer besser. Er läuft nur noch an der Schleppleine.
Draußen sind andere Hunde noch total aufregend, bei manchen bellt er sie noch an.
Im Freilauf bei Karin klappt es mit den Hündinnen sehr gut und er akzeptiert die ihm gesetzten Grenzen.
Er kommt Zuhause schneller zur Ruhe. Er spielt gerne für sich mit seinem Kong.
Er liebt Sachen zum Kauen, Knochen oder dergleichen.
Oder ich befülle den Kong mit etwas Leberwurst.
Nach wie vor ist er eine totale Schmusebacke und bekommt nicht genug davon.
Er akzeptiert dann aber auch die Grenzen, wenn er zu aufdringlich wird.
Er wird immer fitter und bewegt sich besser als vorher.
Autofahren ist kein Problem. Kofferraum auf: Zack ist er drin.
Er wird seine zukünftigen Menschen gut beschützen.
Ist jemand zu nah an meiner Tür ohne zu klingeln, knurrt er.
Im Dunkeln ist er wachsam und passt gut auf mich auf.
Er ist ein totales Sensibelchen.
Er tröstet mich sofort, wenn ich traurig bin und kommt kuscheln bis es mir wieder besser geht.
Wenn ich krank bin, lässt er mich in Ruhe und will ab und an gekuschelt werden.
Er hat ein super Gespür für mich.
Ein toller Hund :)“

Das können wir nur unterschreiben. Er ist wirklich einmalig! Er ist und bleibt ein Powerpaket. Darauf sollten Sie sich als Interessent einstellen
--------------------------------------------------------------------------------

Aktualisierung Thiago In Deutschland

Seit dem 7.7. ist Thiago auf einer Pflegestelle in Wuppertal und er genießt es endlich mit Menschen zusammenleben zu können. Er genießt es so sehr, dass er auf Schritt und Tritt bei seinem Pflegefrauchen sein möchte und bei jeder Ansprache vor Freude ganz „aus dem Häuschen“ ist.

Thiago erweist sich auch als sehr gelehrig, denn er möchte für seine Menschen alles richtig machen. Sehr schnell war er stubenrein. Die Suche nach Leckerlies ist für ihn ein Riesenspaß. Es scheint, als müsste er noch etwas Welpenzeit nachholen. Er ist wirklich noch nicht „erwachsen“. Aus diesem Grunde ist er manchmal etwas grobmotorisch ….

Nicht nur die Optik, sondern auch sein Verhalten ist labradortypisch.
Thiago ist wirklich ein Rohdiamant und hat gute Anlagen. Ja, und er ist ein Schwergewicht und deshalb macht es Sinn mit ihm den Grundkurs in der Hundeschule zu besuchen ….

Sein Pflegefrauchen arbeitet auch bereits an seiner Gewichtsabnahme. Im Gegensatz zu seinem vorherigen Leben an der Kette hat er nun regelmäßige Bewegung: Die Fettpölsterchen weichen somit und Muskulatur baut sich auf.

Thiago findet Hündinnen gaaaanz toll; bei Rüden entscheidet allerdings die Sympathie und ein „Vorab-Kennenlernen“ ist unumgänglich.
Thiago kann nach Absprache in Wuppertal besucht werden.

--------------------------------------------------------------------------

Thiago – ein Pfundskerl!

Ja, er ist ein echter Pfundskerl in 2-facher Bedeutung:

Erstens: Es ist nicht zu übersehen, dass er aktuell einige Kilos zu viel mitbringt …
Zweitens: Er ist einfach umwerfend nett!

Beides liegt vielleicht daran, dass er Labrador-Gene in sich trägt …

Thiago hatte bis vor kurzem ein glückliches und unbeschwertes Leben und so wäre es auch geblieben, denn er wurde sehr von seinem Herrchen geliebt. Manche Schicksalsschläge sind nicht vorhersehbar. Thiagos Herrchen ist an einem Gehirntumor erkrankt … wie es weitergeht, kann niemand sagen …

Für Thiago aber geht diese wunderbare Beziehung zu seinem Menschen bereits in diesen Tagen verloren. Man hat ihn an eine Kette gelegt, weil sich niemand um ihn kümmern kann oder will … Er versteht die Welt nicht mehr, er weint und rebelliert und freut sich im nächsten Moment wie irre, sobald er etwas Zuwendung bekommt. Auch für einen Hund ist so eine Achterbahn an Gefühlen schwer auszuhalten. Sein Untergang wäre es in einem Tierheim weggesperrt zu sein und dieses Schicksal würde ihm letztlich drohen. Wir haben versprochen ihm zu helfen!

Thiago ist kinderverträglich und auch Katzen sind kein Problem für ihn.

Seine Menschen sollten standfest sein ... auch dieses in zweifacher Bedeutung:

Denn viele Kilos bedeuten auch viel umwerfende Kraft … und viele Kilos bedeuten auch die flehenden Blicke nach Leckerlies ignorieren zu können.

Sie haben bereits verstanden, dass er ein toller Typ ist: Ein Gigant, der sich seiner Kraft nicht bewusst ist und darauf sollten Sie eingestellt sein.

Als Labrador-Mischling (?) bringt er sicher auch die Freude an Wasser und Schwimmen mit sich. Auch hier wäre es toll, wenn er die Gelegenheit dazu bekäme. Es ist keine Bedingung, aber Sie sollten damit leben können, wenn er sich in jede Pfütze wirft ….

Bitte lassen Sie uns diesem Riesen-Baby gemeinsam helfen. Es wäre so toll, wenn er schnell in ein neues Zuhause durchstarten könnte. Wie schön wäre es, wenn sein so schwer erkranktes Herrchen noch erleben darf, dass es „seinem“ Hund auch in Zukunft gut gehen wird.

Thiagos Koffer ist schnell gepackt und wir organisieren seine Ausreise zeitnah.

Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 42117 Wuppertal
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)202 29561125

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 853