shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BENNY , aktiv und dynamisch - sucht Körbchen

ID-Nummer188595

Tierheim NameHundehilfe Hundeherzen e.V.

RufnameBENNY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit01.10.2016

letzte Aktualisierung27.01.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Benny
geb. 20.10.2014
56 cm Sh


Pflegestellenbericht vom 14-12-2018:
Seit September bereichert Benny unser Rudel (bestehend aus 2 alten Hundedamen, einer Katze und Kaninchen) durch seine Lebensfreude. Innerhalb kurzer Zeit hat er viele Spitznamen bekommen, die seinen Charakter gut beschreiben: Unser ‘‘Hempelchen‘‘ ist er, wenn er aus lauter Begeisterung vom Sofa kugelt, vor dem nahenden Futternapf wie ein Flummi auf und ab hüpft, wenn er sich an den Hundedamen vorbeidrängt, weil er mal wieder erster sein will, oder kaum abwarten kann, wenn gespielt oder trainiert wird. Vom Menschen ist in diesen Situationen Ruhe und Klarheit gefordert – auch, wenn’s einen zum Lachen und Schmunzeln bringt. Benny zeigt sich aber sehr lernwillig und bereit, alles für seine Menschen zu tun. So lässt er sich schnell und leicht korrigieren, wobei kleine körpersprachliche Signale oder leise Kommandos reichen. Was das Lernen angeht ist Benny unser ‘‘kleiner Streber‘‘. In der Hundeschule, im Schnüffelkurs, verblüfft er durch sein schnelles Verständnis von verschiedensten Suchaufträgen. Auf Spaziergängen liebt er es, wenn Gegenstände unterwegs ‘verloren‘ oder versteckt werden und er sie suchen darf. Er achtet sehr auf seine Menschen und ist schon sehr gut abrufbar, so dass er die meiste Zeit schon ohne Leine läuft. Da sein Jagdtrieb nur gering ist, läuft Benny nur in wildreichen Gegenden an der Schleppleine. Benny ist angenehm leinenführig und Hundebegegnungen sind überhaupt kein Problem. Letztere brachten Benny sogar einen weiteren Spitznamen ein: Der ‘‘Kleine‘‘ ist er, wenn der ‘große, schwarze Hund‘ vor einem kläffenden Chihuahua zurückweicht und sich hinter uns versteckt. Zudem verlässt der Kleine im Dunklen das Haus lieber nicht und versucht stattdessen auf das Sofa zu krabbeln, auch wenn dieses bereits mit 2 Menschen und einem Hund besetzt ist… Benny bleibt übrigens ohne Probleme im Beisein unserer Hunde stundenweise alleine. Er fährt gerne mit im Auto und hat gelernt, sich beispielsweise in einem Cafe ruhig unter den Tisch zu legen. Beim routinemäßigen Tierarztbesuch hat er alles ganz brav über sich ergehen lassen und wurde entsprechend gelobt! Den letzten Spitzname hat Benny am ersten Adventswochenende bekommen, als der ‘‘Schlingel‘‘ einen halben Kuchen auffraß, der aber auch zu verführerisch in einem Karton auf dem Boden stand … Für einen Straßenhund wohl typisch, steht für Benny das Fressen ganz oben. Dennoch gibt es aber keinerlei Probleme beim Füttern des Rudels.
Für Benny – unser Seelchen, den Kindskopf und das Powerpaket - suchen wir also humorvolle, aktive Menschen, die mit Geduld, Ruhe und Klarheit agieren.


Der gut vierjährige Rüde Benny wurde streunend in den Straßen Sahaguns aufgegriffen. Er befindet sich inzwischen bei den Sahaguner Tierschützern in deren privaten Tierheim. Wie so häufig können wir zu seinem Vorleben keinerlei Angaben machen, was wir sagen können ist, das er einen grundguten Charakter hat. Er versteht sich im Tierheim mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und ist, sobald er Vertrauen aufgebaut hat, menschenbezogen und verschmust. Durch sein Leben auf der Straße ist er anfänglich etwas scheu und ängstlich. Er ist aber ein aktiver Hund, der künftig Auslastung körperlicher und geistiger Natur benötigen wird. Ausgiebige Gassigänge, sowie der Besuch einer guten Hundeschule sollten auf jeden Fall im Programm für Benny inbegriffen sein.
Seinen Menschen wird er sicherlich nach einer Eingewöhnungsphase ein treuer und anhänglicher Gefährte sein. Sie sollten jedoch Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen, ihn anleiten, souverän führen und ihm liebevoll zeigen, dass er nun eine Lebensstellung als geliebter Familienhund inne hat. Ob Benny mit Katzen auskommt, ist uns bisher nicht bekannt, kann aber bei Interesse getestet werden. Sollte Benny Ihr Herz berührt haben und Sie sich vorstellen können, dem hübschen schwarzen Buben ein kuscheliges Körbchen anzubieten, dann füllen Sie bitte unser KONTAKTFORMULARaus.
Benny ist bei Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und bringt einen EU-Heimtierausweis mit.

Kontakt:

Monika Pfeiffer
E-Mail: Monika.Pfeiffer@hundeherzen.org
Telefon: 0 60 74/29 94 5
Handy: 0 17 7/4 94 40 47
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundehilfe Hundeherzen e.V.

Anschrift 53797 Lohmar
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Monika Pfeiffer Telefon +49 (0)6074 29945

Homepage http://www.hundeherzen.org/

 
Seitenaufrufe: 432