shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GANGA Nach kurzem Gastspiel draußen schon wieder unverschuldet im Tierheim!

Notfall

ID-Nummer187996

Tierheim NameTierliebe Grenzenlos e.V.

RufnameGANGA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 9 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit27.07.2008

letzte Aktualisierung10.09.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Katzen

AKTUELL: GANGA WAR 3 WOCHEN IN SPANIEN VERMITTELT, MUSSTE WIEDER ZURÜCK INS TIERHEIM, WEIL SIE SICH ÖFTERS VOM GRUNDSTÜCK ENTFERNTE.

Das verursachte etwas Fassungslosigkeit bei uns. Das Grundstück lag im Wald und war nicht eingezäunt. Ganga hatte wohl viel Zeit alleine, deswegen begab sie sich auf Erkundung der Umgebung. Der Fast-Besitzerin machte das Sorgen und deswegen musste sie wieder ins Tierheim zurück - ein Albtraum für die Hündin, die endlich mal ein Zuhause hatte. Dort waren vier Katzen, ein Welpe und ein weiterer älterer Hund, das Zusammenleben dieser Tiere war kein Problem. Wir können nur vermuten, dass Ganga einfach nebenher so rumlief, ohne eine Bindung zu bekommen, wie sollte sie auch, wenn sich niemand mit ihr explizit beschäftigte?

Was wir vor kurzem noch als Wunder sahen, endete in einer maßlosen Enttäuschung. DARUM SUCHEN WIR JETZT VERSTÄRKT EIN WIRKLICHES ZUHAUSE FÜR DIE ARME MAUS.

Hier der Text vom Tierheim:

Diese arme Mix-Hündin ist doch wirklich seit Juli 2008 in unserem Tierheim, und niemand hat sich bisher für sie so richtig interessiert. Aufgegriffen wurde sie damals von der Tierheimmitarbeiterin Claudia, die sie in einem Einkaufszentrum völlig alleine herumlaufend vorfand. Kein Besitzer meldete sich, und so musste die Hündin bereits im Welpenalter in unser Tierheim.

Jetzt möchten wir doch versuchen, dass die liebe Ganga ihr restliches Leben in einer liebevollen Umgebung verbringen kann, das sie bisher gänzlich entbehren musste.

Bei einem Bluttest wurde ein erhöhter Leishmaniose-Titer festgestellt, aber die Krankheit ist nicht manifest, sie zeigt keinerlei Symptome, wird aber präventiv behandelt mit Allopurinol.

Die Seniorin lebt alleine in einem Zwinger, da sie nicht mit allen Hunden verträglich ist und kein Risiko eingegangen werden soll. Sie ist absolut menschenbezogen, zeigt sich von ihrer charmantesten Seite und genießt jede Zuwendung in vollen Zügen (siehe dazu das Video).

Die liebe Boxer-Mix-Hündin erweist sich im Tierheim als doch noch recht aktiv für ihr Alter. Längere Spaziergänge wären sicher eine willkommene Abwechslung für sie, wo sie mal andere Dinge erschnüffeln kann als
Tierheimboden.

Jedenfalls mag sie die Tierheimmitarbeiter sehr gerne, sie ist sehr liebevoll und anhänglich, und man findet nichts Negatives an ihr. Kinder mag sie gerne, und so könnte in ihrer Wunschfamilie gerne Nachwuchs vorhanden sein, der ihr aber alle Zeit der Welt gibt, sich neu einzugewöhnen und über eine gewisse Standfestigkeit verfügt..

Wo sind ihre Menschen, die ihr ein schönes und artgerechtes Hundeleben ermöglichen außerhalb von Zäunen und Gittern?

Ganga wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

Sie wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

Möchten Sie dieser Seelenhündin ein Zuhause geben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Petra Förster: 01578 4188651

Weitere Infos unter https://www.tierliebe-grenzenlos.net/ganga/
Rasse: Mix Geboren: ca. Januar 2008 Größe: ca. 58 cm Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Verträglichkeit: mit Rüden und Hündinnen (nicht mit allen) Charakter: anhänglich, charmant, aktiv Besonderheit: erhöhter Leishmaniose-Titer Aufenthaltsort: Tierheim in Lleida/Nordspanien
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierliebe Grenzenlos e.V.

Anschrift Am Kindergarten 2 b
24784 Westerrönfeld
Deutschland

Homepage http://www.tierliebe-grenzenlos.net/

 
Seitenaufrufe: 274