shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CRICRI - Was weiß man über Einsamkeit?

Notfall

ID-Nummer187940

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameCRICRI

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 1 Monat

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit03.09.2023

letzte Aktualisierung10.02.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Rasse: Mischling
Geboren: 01.01.2015
Größe: ca. 50 cm

Update Januar 2024 - Cricri: ein liebevolles Hundemädchen, die nur darauf wartet, Ihr Leben zu bereichern!

In den sonnigen Ecken der Hoffnung gibt es eine bezaubernde Hundedame namens Cricri, die voller Vorfreude darauf wartet, endlich das Strahlen eines eigenen Zuhauses zu erleben. Cricri, die mit ihrer charmanten Mischung nicht nur ein Hund, sondern ein wahrer Sonnenschein ist.Anfänglich vielleicht etwas schüchtern, doch ihre Freude am Leben ist einfach ansteckend.

Wir alle wissen, dass Hunde die besten Freunde des Menschen sind und Cricri ist da keine Ausnahme! Doch für sie bedeutet Einsamkeit nicht nur das Fehlen von Zuneigung, sondern vor allem das Warten darauf, in einem liebevollen Zuhause willkommen geheißen zu werden. Seit so vielen Jahren strahlt sie auf unserer Website und es ist kaum zu fassen, dass bisher niemand in ihre liebevollen Augen geschaut hat, um sie in sein Herz zu schließen.

Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Farben des Regenbogens, aber genug davon! Lassen Sie uns über Cricris unglaublichen Charme sprechen. In einem kürzlich durchgeführten Katzentest hat sie gezeigt, dass sie kein Problem mit ihren felligen Freunden hat! Cricri ist bereit, mit ihrer Liebe und Loyalität ein neues Kapitel zu beginnen und ein fröhliches Zuhause zu finden.

Möchten Sie das Glück haben, Cricri in Ihr Leben zu bringen und mit ihr fröhliche Momente zu teilen? Sie steht in den Startlöchern, um Ihr Leben mit ihrer positiven Energie zu bereichern. Wenn Sie bereit sind, diesem liebenswerten Hundemädchen ein Zuhause zu bieten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Lassen Sie uns gemeinsam Cricris Geschichte mit einem Happy End schreiben!

August 2023: Cricri – kleine Grille möchte endlich abheben!

Hmm, was schreiben die denn da? Das fragen Sie sich vielleicht. Nun…Cricri ist das französische Wort für „Heimchen“ – irgendwie passt das zu unserer Maus, die ja so groß gar nicht ist. Eine gute Größe hat sie eigentlich. Und Cricri ist auch der Name des kleinsten zweimotorigen Flugzeugs der Welt. Und wenn auch unsere Cricri nicht der kleinste Hund der Welt ist – wir würden uns für sie nichts mehr wünschen als dass sie endlich ein wenig mehr von der Welt sieht, als es ihr bisher vergönnt war.

8 Jahre alt ist Cricri jetzt etwa – und seit ihr Freund Pierino im Juli in einen der großen, weißen Transporter steigen durfte, ist sie ziemlich alleine bei uns im Sicheren Hafen. Natürlich darf sie zusammen mit den anderen Hunden in den Auslauf, aber in ihrer Unterkunft ist sie nun alleine.

Ja, Cricri kann ein wenig schwierig sein, d.h. dass sie mit anderen Hündinnen nicht so gut klarkommt. Grundsätzlich dürfte in ihrem neuen Zuhause aber auch ein anderer Hund sein, dann vielleicht eher von der zurückhaltenden Sorte, der Cricris Wunsch nach etwas Distanz respektiert. Als Einzelprinzessin würde sie sich aber sicher auch sehr wohl fühlen: Zweibeiner, die nur für sie da sind…nach all den Jahren der Einsamkeit eine herrliche Vorstellung. Und dann eben bei Spaziergängen ihre neue Welt allmählich kennen und lieben lernen, viel mehr an Höhenflügen braucht unser Heimchen doch nicht.

Fast hatte sie es ja schon geschafft – ihr Ticket für den Transporter schien sicher – aber es hatte doch nicht sollen sein. Dabei sehnt sich Cricri wirklich sehr nach menschlicher Zuwendung – und die kann sie, trotz aller Bemühungen – bei uns im Sicheren Hafen nicht ausreichend bekommen.

Fassen Sie sich ein Herz und melden Sie sich bei Cricris Vermittlerin – Sie erwartet eine tolle Freundin im besten Alter, die sich freuen wird, ihr Leben mit Ihnen teilen zu dürfen.

Mai 2023:

Wir Menschen haben viele Sichtweisen auf die Einsamkeit, und durchaus nicht nur negative. Und die Hunde? Nun, nicht für alle, aber ganz sicher für die meisten von ihnen bedeutet Einsamkeit wohl, niemals zu irgendeinem Menschen zu gehören, niemals all die Zuneigung verschenken zu dürfen, die sie uns entgegenbringen. Und obwohl wir doch sagen, sie seien der beste Freund des Menschen, haben wir überall auf der Welt Orte geschaffen, in denen wir sie wegsperren. Einige wenige unter ihnen haben dann manchmal das Glück, von Tierschutzvereinen vermittelt werden zu dürfen – so wie unsere Cricri hier. Aber seit unglaublichen fünf Jahren steht sie schon auf unserer Homepage. Und sie ist ein 50cm großer Labradormischling. Lieb und zu Anfang ein ganz klein wenig schüchtern. Sozusagen ein Jedermannshund, und hübsch ist sie auch. Warum also hat sie bisher niemand adoptieren wollen? Wir haben keine Idee, außer, dass sie einfach zu unscheinbar wirkt auf ihrem kleinen Vorstellungsfoto und sie darum einfach niemand sieht…. Dachten wir. Bis vor ca. einem Jahr doch jemand die kleine Maus gefunden hatte. Die Freude war groß, alle Vorbereitungen wurden getroffen und dann hatte das Schicksal es sich anders überlegt. An Cricris rechtem Oberarm wurde eine Wucherung entdeckt und die Anfrage wurde zurückgenommen.
Inzwischen hat sich die Wucherung als harmlose Fettansammlung entpuppt, wurde entfernt und heute ist nichts mehr davon übrig. Und Cricri? Nun, sie weiß natürlich nichts von alledem. Und sie durfte vor ein paar Wochen zusammen mit dem alten Pierino, mit dem sie nun gut befreundet ist, zu uns in den Sicheren Hafen umziehen. Hier lernt sie schon ein anderes, besseres Leben kennen. Hat sich nach anfänglicher kurzer Zurückhaltung schnell eingewöhnt, genießt den täglichen Auslauf in der Gruppe und ganz besonders die Zuwendung und die kleinen Streicheleinheiten, die sie von uns bekommt. Manchmal ist sie etwas unwirsch, wenn einer der anderen Hunde für ihren Geschmack zu aufdringlich wird, während sie lieber ihre Ruhe hätte. Aber an so viel Gesellschaft muss man sich eben auch erstmal gewöhnen.
Um ein perfekter Spaziergänger zu werden, braucht es noch ein wenig Übung, aber Cricri kennt die Leine und läuft auch schon recht gut an ihr. Und sie ist so liebebedürftig. Wir würden ihr ein Zuhause wünschen mit endlosen Kuscheleinheiten, ein wenig Rücksicht auf ihre Individualdistanz (wenn schon ein Rudel im Haushalt lebt) und ansonsten keinen besonderen Anforderungen außer den üblichen: etwas Geduld, ein Prise Konsequenz und einen riesigen Berg an Zuneigung. Und wenn wir noch einen Wunsch frei hätten, dann würden wir hoffen, dass es schnell geht, denn unsere Maus wartet schon ewig.


Feburar 2021:
Cricri durfte eine Katze kennenlernen und hat dies total lieb gemeistert! Leider sieht man, dass die eintönige Zeit im Canile nicht spurlos an ihr vorbei geht. Sie hat einige Kilos zugenommen. Dies ist ja auch verständlich, wenn sie Tag ein, Tag aus nur in dem viel zu kleinen Zwinger gehalten wird und nie (!) rauskommt! Eine Ausnahme zu ihrem eintönigen Alltag war der Katzentest:


Ach kleine CriCri – die Zeit der Angst vor Menschen, vor denen du auf der Hut sein musst, ist vorbei, versprochen!
Wir sind an deiner Seite und finden dir jetzt ein liebevolles Für-immer-Zuhause, damit du die Tür nach hinten verschließen kannst.
Doch ohne Verständnis für die Wahrnehmung und das Handeln unserer sanften CriCri, wird leider kein erfolgreiches, vertrauensvolles Zusammenleben stattfinden.
Trauen SIE sich zu, unserer verschreckten Lady durch diese für sie fremde Welt zu begleiten und ihr Leben mit Freude, Liebe und Unbekümmertheit zu bereichern?
Dann melden Sie sich doch bitte bei uns, wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Besuchen Sie Cricri auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu.

Weitere Informationen:
Alter: geb. 2015
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Simone Leitenbauer
eMail: simone.leitenbauer@pro-canalba.eu
Telefon: 0160 - 14 43 169

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift Am Wasserturm 89
32278 Kirchlengern
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 4209