shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JEANNE liebenswerte, schüchterne Hundedame sucht Zuhause

ID-Nummer187680

Tierheim NameHunderettung e.V.

RufnameJEANNE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farbeschwarz

im Tierheim seit11.05.2018

letzte Aktualisierung16.12.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Jeanne ist eine mittelgroße Mischlings-Hündin. Sie ist ca. 1,5 Jahre jung und befindet sich derzeit in einer Auffangstation auf Zypern. Die hübsche Jeanne wurde von einem sogenannten "Tierschützer" zum Tierarzt gebracht, wo sie auch nach drei Wochen nicht wieder abgeholt wurde. So kam sie im September 2017 in die Obhut einer Auffangstation auf Zypern. Es wurde bei Jeanne eine Hüftdysplasie diagnostiziert, welche jedoch nach mehreren Monaten der Untersuchungen und einigen Röntgenaufnahmen als unproblematisch eingestuft wurde. Der behandelnden Tierarzt bestätigt, dass Jeanne keine Mobilitätsprobleme hat und schmerzfrei ist. Anfangs war Jeanne etwas schüchtern, inzwischen ist sie aber viel selbstbewusster geworden. Zurückhaltung zeigt sie bei Menschen, die fremd für sie sind. Wenn sie diese aber erst einmal kennengelernt hat und ihnen vertraut, genießt sie es, mit ihnen zu kuscheln. Jeanne versteht sich gut mit anderen Hunden. Sie ist sehr sozial, fürsorglich und geduldig. Mit den vor Ort befindlichen Welpen spielt Jeanne, behütet und umsorgt sie mütterlich.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Nachricht: hunderettung.costablanca@yahoo.de

Jeanne wird kastriert, geimpft, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt. Inklusive der Flugkosten beträgt ihre Schutzgebühr 410,-Euro.

Hunderettung e.V.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hunderettung e.V.

Anschrift Dingelstädter Str. 46
13053 Berlin
Deutschland

Homepage http://www.hunderettung-ev.com/index.php/verein-hunderettung/unser-team

 
Seitenaufrufe: 222