shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOBI

ID-Nummer187193

Tierheim NameTierheimleben in Not

RufnameBOBI

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 8 Jahre , 9 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit07.05.2018

letzte Aktualisierung27.09.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bobi/Flex ? auf PS 18233 Neubukow
Der süße Bobi hatte das Glück, aus dem Tierheim in Nagykanizsa auf eine tolle Pflegestelle ziehen zu dürfen. Er blüht dort richtig auf. Er liebt die Bewegung und erkundet neugierig die Ungebung. Er ist aufgeweckt und liebt lange Spaziergänge. Bobi ist absolut verträglich, er lebt auf der Pflegestelle mit anderen Hunden zusammen und versteht sich prima mit ihnen. Bobi ist stubenrein. Er ist sehr anhänglich und verschmust.

Bobi hat eine Autoimmunerkrankung der Augen. Wie der Augenspezialist sagte ist diese für Schäferhunde wohl recht typisch. Bobi bekomnmt daher täglich Augensalbe. Dies lässt er lieb über sich ergehen. Er hat leichte Schmerzen (vermutlich die Hüften) und bekommt daher ein leichtes Schmerzmittel, dieses ist aber überhaupt nicht teuer.

Der liebe Bobi ist voller Lebensfreude und wartet nun sehnsüchtig auf seine neue Familie. Wer gibt dem tollen Rüden eine Chance?
Bobi darf gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden.

https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/bobi-2/


Bobi (Flex)
Date:20. Dezember 2018
Categories:auf Pflegestelle in D, mittelgroß (35-50 cm), Rüde, Tierheim Nagykanizsa, Vermittlungshunde
Tags:mittelgroß, Pflegestelle in D, Rüde, schwarz-braun, TH Nagykanizsa
Geschlecht Rüde
Rasse Schäferhund - Mix
Geburtsdatum ca. 2011
Farbe schwarz-braun
verträglich mit Hündinnen ja
verträglich mit Rüden ja
verträglich mit Katzen nicht bekannt
verträglich mit Kindern nicht bekannt
Wesen anhänglich und verschmust
Pflegestelle in 18233 Neubukow.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheimleben in Not

Anschrift 18233 Neubukow
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sibylle Northrup

Homepage http://www.tierheimleben-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 629