shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FEIVEL Ist bereit für seine Menschen

ID-Nummer186882

Tierheim NameNotfall-Dalmatinerrettung

RufnameFEIVEL

RasseBodeguero Andaluz-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbeweiß-hell-braun

im Tierheim seit15.07.2016

letzte Aktualisierung03.05.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Als sein Tötungstermin kurz bevor stand,  haben wir Feivel im Juli 2016 aus der Perrera Resur  in Spanien gerettet.
Der süße mittelgroße Mischlingsrüde ist am 10.10.2015 geboren.
Nach langer Wartezeit hat Feivel eine Pflegestelle in Deutschland gefunden,  bei welcher er am 13.01.2018 ankam.
Hier hat er sich schnell als kleiner schlauer Frechdachs "entpuppt ", der sich nicht so schnell die Butter vom Brot nehmen lässt.
Feivel liebt Menschen,  ist freundlich zu anderen Hunden und hat Jagdtrieb.

Die Pflegestelle hat liebevoll und viel mit ihm gearbeitet und beschreibt den süßen Feivel aktuell  (30.04.2018) wie folgt:

Nach bald 4 Monaten bei uns, hat Feivel sich zu einem tollen Begleiter entwickelt,er spielt gerne mit den anderen Hunden und liebt es spazieren zu gehen.
Wenn er mit zu den Pferden kommt darf er auch schon ohne Leine mit egal ob alleine oder mit anderen Hunden in Begleitung.
Er hat keine Angst vor Pferden,was sich im ersten Moment super anhört.
Er muss aber noch lernen das man nicht unter dem Pferd durch laufen soll und auch nicht unbedingt jedes Pferd nur spielen möchte.
Er lässt sich aber meistens sicher abrufen wenn er solchen Blödsinn vor hat.
Auch an der nicht viel befahrenen Straße üben wir schon mal kleine Stücke ohne Leine zu laufen, das klappt für die kurze Zeit hervorragend.
Wir denken Feivel würde auch in Zukunft ein gut erzogener Zweithund gut tun, er ist sehr intelligent und guckt sich nicht nur die guten Sachen ab bei anderen Hunden.
Beim fressen wartet Feivel immer ruhig bis er dran ist und wenn er unserem Rudel nicht der rangniedrigste ist macht es ihm nichts aus wenn er mal als letzter bekommt. Danach braucht er Ruhe beim Fressen, lenkt ihn zu vieles ab mag er nicht mehr.
Als Besitzer sollte man nicht nachlässig sein und ihm zu viel erlauben weil wenn er eins kann dann einen mit seinen Rehaugen um den Finger wickeln.
Und glaubt mir er wird euch dann auf der Nase rum tanzen.

Wer möchte Feivel ein liebevolles Zuhause für immer bieten?

Weitere Bilder und Infos zu Feivel,  als auch für Adoptanten und zur Schutzgebühr finden sich auf unserer Homepage.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Notfall-Dalmatinerrettung

Anschrift Germanicusweg 6
41464 Neuss
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.notfall-dalmatinerrettung.de/

 
Seitenaufrufe: 189