shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

EMIL Linda`s zauberhafte Bande Teil 3

ID-Nummer186714

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameEMIL

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 7 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit01.05.2018

letzte Aktualisierung01.05.2018

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Eine wunderschöne, zärtliche, schokoladenbraune Mischung mit lustigen Sahnetupfern – so könnte man Linda äußerst passend beschreiben. Als die umgängliche und sehr soziale Hündin das erste Mal in den Radar der Tierschützer der Dolmen Animal kam, geschah das durch Anrufe von Bürgern, die das offensichtlich säugende Mädchen immer wieder auf einem Platz in der Stadtmitte sahen, wo sie nach Futter suchte. Natürlich konnte man Linda also nicht einfach einfangen, irgendwo warteten bestimmt Welpen auf die Rückkehr ihrer Mama. Auch die Tierschützer von Huelva haben neben ihrer Arbeit in der Tierpension noch ganz normale Berufe und so sprach man sich mit vielen Helfern ab, um Linda möglichst oft folgen zu können. Zum Glück zeigte sich die liebevolle Mutter nicht besonders scheu und führte ihre Retter schon wenige Tage später zu einem lustigen Haufen von sechs Welpen, die in der Nähe eines Altersheims versteckt waren, dort aber schon von Pflegern des Heims mitversorgt wurden. Entsprechend war das fröhliche Sextett auch richtig gut drauf und gesund. Zwei der fröhlichen Mischlinge fanden gleich Adoptanten in Spanien, vier superhübsche Rüden warten noch auf Menschen, die sich in sie verlieben.

Linda ist eine ausgewogene und sehr überlegte Hündin, vor allem, wenn man bedenkt, dass auch sie erst maximal zweieinhalb Jahre alt ist, wobei sie mit der Mutterschaft ja auch viel Verantwortung tragen musste und sicher bald entdeckt, dass auch sie jetzt wieder einfach nur Hund sein darf. Linda verträgt sich bestens mit ihren Mitbewohnern im Zwinger und spielt gerne mit ihren neuen Freunden. Dankbar achtet sie sehr auf die Reaktionen der Zweibeiner und möchte immer gefallen, Linda hat einen sehr ausgeprägten Lernwillen und ist sehr weich in der Führung.
Carlo, Coco, Emil und Luis – alle vier sehr aufgeweckte und neugierige Jungs – wohnen wie ihre Mama in der Preperrera, einem öffentlichen Tierheim, ein denkbar schlechter Platz für so junge Herren. Zum Glück kümmert sich Dolmen Animal zumindest schon einmal um wichtige Dinge wie Impfung und Schutz vor Parasiten, aber man kann in dieser Umgebung nie sicher sein, dass Welpen unbeschadet bleiben. Umso wichtiger wäre es, dass das quietschfidele Quartett bald ausziehen kann, um die Welt zu erobern und eine eigene Familie zu bespaßen. Im Moment toben die vier den lieben langen Tag miteinander durch die Gegend, um dann in einem wohlsortierten Haufen zu schlafen, bis wieder einer die Initialzündung für die nächste Runde Tauziehen, Wettrennen, Ohrenzupfen und Ringkampf gibt.

Carlo, Coco, Emil und Luis sind zweifelsohne richtig geniale Spielmobile, die mit ihren lustigen Bärtchen und ihren Knopfaugen jedes Herz im Sturm erobern können, aber bitte bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung auch, dass ein Welpe noch jede Menge lernen muss, er wird Schuhe kauen und für den Zahnwechsel ggf. ihre Möbel verwenden, er wird in der Pubertät eine selektive Taubheit entwickeln, was alle Kommandos angeht, die er vorher schon perfekt beherrschte – und so lustig das ist, es ist auch anstrengend. Linda hingegen ist eine ruhige, erfahrene Hündin, die diese Klippen schon umschifft hat. Natürlich muss auch sie erst noch lernen, wie man in einem Haus mit Zweibeinern lebt, aber es ist garantiert, dass der Akkustand ihrer „Dummheiten-Festplatte“ schon deutlich niedriger ist als bei ihrem vierköpfigen Spaßpaket. Vergessen Sie also bei aller Begeisterung für die oberniedlichen Jungs die Mama nicht!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 135