shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JULIA MIT SCHWEREM SCHICKSAL!

Notfall

ID-Nummer186658

Tierheim NameTierschutzverein VIP e.V.

RufnameJULIA

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 3 Monate

Farbehellbraun-schwarz

im Tierheim seit30.04.2018

letzte Aktualisierung07.09.2018

AufenthaltsortAusland

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Julia ist eine kastrierte, 2009 geborene Schäfermix-Hündin mit einer Schulterhöhe von 60 cm und einem Gewicht von 26 kg.

Julia wurde nach dem Tod ihres Besitzers von den Erben vor die Tür gesetzt und sich selbst überlassen. Julia, die ein schönes Hundeleben bei ihrem vorherigen Besitzer hatte, musste sich plötzlich allein auf der Strasse durchschlagen. Sie fing an in den Mülltonnen nach Nahrung zu suchen und wurde in dem Dorf, in dem sie lebte oftmals verjagt, geschlagen und getreten. Da Julia nicht kastriert war, wurde sie schnell trächtig und bekam Welpen, die man alle vor ihren Augen bestialisch erschlug. Nur eines ihrer Welpen konnte überleben, in dem es wegrannte.

Dieses alles wissen wir durch Berichte einer Dorfmitbewohnerin, die all diese Misshandlungen und Greueltaten mit ansehen musste und schliesslich das spanische Tierheim informierte, damit das Elend ein Ende nahm.
Das Tierheimpersonal versuchte über Wochen Julia mit ihrer Tochter Tisea (auch bei uns in der Vermittlung) einzufangen, aber nach all den schrecklichen Erfahrungen, waren die Beiden so scheu, dass sie den Tierschützern immer wieder entkamen. Eines Tages bekam das Tierheim eine Mitteilung, das ein Hund schwerverletzt seit Tagen! in einem Graben liegen würde, so dass das Tierheimpersonal sofort losfuhr, um diesen Hund zu retten. Bei der Ankunft an der Unglücksstelle sahen die Tierschützer sogleich, dass es sich bei der verletzten Hündin um Tisea, der Tochter von Julia, handelte. Tisea war wohl bei ihrer Flucht von einem Auto angefahren worden und hatte unter grossen Schmerzen, Tage im Strassengraben verbracht. Tisea wurde sofort in die Tierklinik gebracht und operativ versorgt. Julia konnte schliesslich in der Nähe der Unglücksstelle, bei der Suche nach ihrer Tochter, mit einer Lebendfalle eingefangen werden.
Anfangs war Julia sehr scheu und ängstlich, doch schon nach einer Woche im Tierheim hatte sie begriffen, dass keine Gefahr vom Tierheimpersonal ausging und inzwischen hat sie sich zu einer grossen Schmusebacke entwickelt.
Julia ist verträglich mit allen Artgenossen, egal welchen Geschlechts, so dass sie auch gern als Zweithund vermittelt werden kann.

Diese Anzeige ist ihre einzige Chance einem traurigen und hoffnungslosen Zwingerdasein zu entkommen und wir hoffen sehr, dass sie irgendjemand als das wahrnimmt was sie ist, nämlich eine ganz besonders liebe Hündin mit ihrem ganz individuellen Schickal, das sie bisher unheimlich tapfer gemeistert hat.

Bitte gebt Julia die Chance auf ein Happy End!


Kontakt:
info@tierschutzverein-vip.de
0049 157 83545875
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein VIP e.V.

Anschrift Vogtsgehaustr. 4
89264 Weißenhorn
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-vip.de/

 
Seitenaufrufe: 154