shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ALASKA

ID-Nummer186148

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameALASKA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 5 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit24.04.2018

letzte Aktualisierung07.05.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Schon im Sommer 2017 haben wir diese Hundefamilie fotografiert. Aber da die Hunde noch nicht gechippt waren und wir bei Privatabgaben schon die schlechte Erfahrung gemacht haben, dass die Leute es sich anders überlegen, weil es ihnen zu viel Aufwand ist, musste ich warten, bis die Formalitäten erledigt waren. Das hat gedauert …

Aber nun ist alles okay, so dass wir nun endlich Khira und ihre drei Kinder Rocky, Alaska und Haron vorstellen können. Mama Khira soll ein Husky-Boxer-Mix sein (wobei der Husky, wenn ich richtig verstanden habe, der Großvater war). Wer der Vater der Kinder ist, wusste der Besitzer nicht.

Die Hundefamilie lebt in der Nähe von Arzachena in einem sehr kleinen Zwinger. Sie werden sicherlich soweit ordentlich versorgt, aber viel Auslauf und Ansprache haben sie nicht. Entsprechend aufgedreht waren sie, als wir die Fotos machten. Sie konnten sich gar nicht entscheiden, ob sie nun lieber in dem kleinen Vorbereich zu ihrem Zwinger toben oder doch mit uns schmusen wollten. Die beiden Buben Rocky und Haron und ihre Schwester Alaska sind hübsche, bewegungsfreudige, aufgeweckte junge Hunde, die sicherlich perfekt zu aktiven Familien passen, die viel in der Natur unternehmen.

Mama Khira ist auch ein Powerpaket, in ihrem Minigehege natürlich in keiner Weise ausgelastet, aber sie ist ebenfalls freundlich und menschenbezogen. Sie hatte mal einen Autounfall, bei dem ihr linkes Hinterbein gebrochen wurde. Es wurde operiert, eine lange Narbe zeugt noch davon, auch ein leichter Gehfehler ist noch erkennbar, was sie allerdings in keiner Weise behindert.

Khira wurde inzwischen durch uns kastriert, um weiteren Nachwuchs zu verhindern.

28. März 2018:
Während unserer Sardinientour im März 2018 hatten wir auch Gelegenheit, Hündin Khira und ihre Kinder wiederzusehen. Leider leben die vier immer noch in einem winzigen Gehege, was für solch junge, lebhafte Hunde mit viel "Power im Hintern" eine echte Strafe sein muss. Khira und ihre beiden Söhne wussten sich vor Freude gar nicht zu lassen, dass sie für ein paar Minuten aus ihrem Verschlag herauskommen durften und sie ein bisschen Zuwendung bekamen. Sie waren nur in Bewegung, wussten nicht, ob sie lieber rennen oder sich Streicheleinheiten bei Wolfgang und mir abholen sollten. Entsprechend schwierig war es, ein paar scharfe, gute Fotos von ihnen zu machen. Khira, Rocky und Haron wären sicherlich glücklich, wenn sie endlich eine eigene Familie hätten, die ihnen ein passendes Umfeld bieten und es verstehen, diese Powerpakete auszulasten.

Alaska zeigte sich dagegen als recht angespannt und ängstlich - ganz anders, als wir sie im Sommer letzten Jahres erleben durften. Ihr scheinen die Enge des Geheges und die mangelnde Zuwendung sehr stark zu schaffen zu machen. Für sie wünschen wir uns eine Familie, die ihr mit Geduld und Liebe die Sicherheit geben kann, die sie braucht, um sich zu entspannen und ein glückliches Hundeleben zu führen.

14. April 2018:
Die niedliche Alaska durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

07. Mai 2018:
Alaska ist anfangs sehr zurückhaltend, aber wenn man ihr das Tempo überlasst und sich mit ihr beschäftigt, fasst sie jeden Tag mehr Vertrauen. Sie ist eine ganz freundliche Hündin, die sich einfach nur Zuneigung und Sicherheit wünscht. Streicheleinheiten von ihren Pflegeeltern genießt sie in vollen Zügen. Mit ihren Artgenossen und anderen Tieren versteht sie sich gut, Pferde und Katzen durfte sie nämlich auch schon auf ihrer Pflegestelle kennenlernen. Das Hundeeinmaleins beherrscht sie auch schon sehr gut.

Alaska ist eine aktive und lauffreudige Hündin, die sicherlich auch viel Spaß an Hundesport hätte und perfekt zu einer ebenso aktiven und lieben Familie passen würde.

Wenn Sie Alaska ein liebevolles Zuhause schenken möchten und Ihnen bewusst ist, dass Junghunde nicht nur Freude, sondern ihre Erziehung auch noch viel Arbeit bedeutet und einige Dinge in Ihrem Haushalt nicht so bleiben werden, wie sie jetzt sind, und wenn Sie vor allen Dingen bereit sind, Verantwortung für ein hoffentlich langes Hundeleben zu übernehmen, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 38871 Wasserleben
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Nicole Neumann Telefon +49 (0)171 2669895

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 211