shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DENVER ein Dreibein mit Spaß am Leben

Handicap

ID-Nummer185202

Tierheim NameFörderverein Arche Noah Kreta.e.V.

RufnameDENVER

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 1 Monat

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit12.05.2017

letzte Aktualisierung13.10.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Verträglich mit Katzen

Denver hatte einen schlimmen Unfall und darauf folgte eine sehr riskante Amputation. Der kleine Mann kämpfte sich zurück ins Leben.

Er ist ein zauberhafter kleiner Kerl geworden, der sich prächtig erholt hat. Nach der damaligen Diagnose: "offene infizierte Trümmerfraktur" war das keine Selbstverständlichkeit.

Heute ist von alledem nichts mehr zu merken.
Er tobt und spielt wie ein Irrer und man muss schon genau hinsehen, um sein fehlendes Bein zu sehen. Sehr genau ?!
Trotzdem suchen wir für ihn ein ebenerdiges Zuhause.
Bei der Kontaktaufnahme zu Neulingen auf zwei Beinen ist er anfangs ein bisschen vorsichtig, so dass eine kurze Eingewöhnungszeit eingeplant werden sollte. Denver ist der Typ Hund der sich seine Menschen selber aussucht ;)

Denver liebt Katzen. Eine Samtpfote im Haus wäre also überhaupt kein Problem, ebenso wie Autofahrten, die er liebt. Auf jeden Fall mehr als seine Leine, denn ein Spaziergang ohne oder toben im Garten ist ihm lieber.
Mit anderen Hunden ist es allerdings nicht so einfach, es dauert seine Zeit bis er sie akzeptiert.

Nun hoffen wir, dass Denver schnell den Weg zu Ihnen findet und wir erneut einem Unfallopfer auf Kreta oder sonst wo auf dieser Welt seinen Platz anbieten zu können.

Denver hat eine angenehme Größe von 45 cm und wiegt 12 kg. Natürlich ist er kastriert, geimpft und gechippt.
Hinterbein rechts fehlt Denver braucht Spezialfutter
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Förderverein Arche Noah Kreta.e.V.

Anschrift 19205 Rosenow
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sabrina Klüßendorf Telefon +49 (0)160 96855936

Homepage http://www.archenoah-kreta.de/

 
Seitenaufrufe: 194