shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PAM

ID-Nummer184997

Tierheim NameHundehilfe Marika e.V.

RufnamePAM

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit30.11.2017

letzte Aktualisierung13.04.2018

AufenthaltsortAusland

Pam, Labrador-Mix
weiblich/unkastriert
geb. ca. 06/2015
Größe: ca. 47 cm
Aufnahme im Tierheim: 30.11.2017

Die Geschwister Pam und Pim kamen am 30.11.2017 in unser Partnertierheim Siofok am Plattensee (Ungarn). Beide kamen nach Meldung der Behörden nach Siofok, da sich die Lebensumstände des Besitzers geändert hatten und er die Hunde nicht mehr vernünftig versorgen konnte. Die beiden Hunde waren unterernährt und in nicht optimaler Verfassung.

Die beiden Schwestern hatten sich im Tierheim in kurzer Zeit sehr verändert und ihr Zustand entwickelte sich absolut positiv. Pam ist eine sehr freundliche und aktive junge Hündin, die bereits sehr gut an der Leine geht und sich in jede Familie einfügen kann. Da sie sehr anhänglich ist, ist sie sofort mit großer Freude mit den ihr unbekannten Besuchern zu Spaziergängen aufgebrochen und war begeistert über die Zeit, die man ihr damit schenkte. Auch mit Kindern ist sie sehr lieb und zeigt begeistert ihre Zuneigung.

Mit den anderen Hunde gibt es absolut keine Probleme und Pam spielt begeistert mit ihren Freunden.

Durch die schlechte Ernährung bei ihrem Vorbesitzer hat Pam allerdings unbehandelte Entzündungen in den Knien davongetragen, die zwar mit Medikamenten behandelt wurden und ihr die Schmerzen genommen haben, aber eventuell einen operativen Eingriff erfordern, um eine vollständig Heilung zu erreichen. Dies wird sich in Kürze entscheiden, ob ein Eingriff nötig ist oder mit medikamentöser Behandlung ausheilt. Doch Pam scheint momentan keine Schmerzen zu haben, denn Toben und Rennen ist für sie das größte Glück.

Wir suchen dennoch für Pam Menschen, die ihr ein Zuhause bieten. Inwieweit später Gelenkprobleme auftreten, ist noch nicht absehbar. Pam freut sich über Kindern und bereits vorhandene Hunde in ihrer neuen Familie und wird auf jeden Fall alle Herzen im Sturm erobern.

Pam befindet sich noch in unserem Partnertierheim in Siofok/Plattensee, kann aber bei unserer nächsten Reise gerne mitkommen und in der neuen Familie einziehen.

Alle Hunde kommen gegen Tollwut geimpft, kastriert (altersabhängig), gechipt, entwurmt und mit EU Ausweis nach Deutschland. Jeder Hund über 12 Monate wird auf Babesiose, Ehrlichiose und Herzwürmer getestet. Hunde unter 1 Jahr können nicht getestet werden, da diese durch die Muttermilch Antikörper aufnehmen und keine Aussage dazu getroffen werden kann.

Hinweis Mittelmeercheck:
Da selbst bei einem negativen Test noch die Restgefahr einer Infektion besteht, raten wir allen neuen Hundebesitzern, innerhalb von ½ bis spätestens 1 Jahr und selbstverständlich bei den leisesten Verdachtsmomenten sofort bei einem Tierarzt, der sich mit sog. Mittelmeererkrankungen auskennt, einen Test vornehmen zu lassen. Ein negativ getestetes Tier ist keine Garantie dafür, dass sich kein Erreger im Körper befindet. Allerdings besteht eine Neuansteckung, wenn man z.B. den Urlaub in einer Region (auch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz) verbringt, wo eine Ansteckungsgefahr besteht.

Hundehilfe Marika e.V. hat die Erlaubnis nach § 11 TschG und ist durch das Veterinäramt München geprüft. Die Aus- und Anreise der Hunde wird ordnungsgemäß über das EU-System TRACES bei den Behörden gemeldet.

Unsere Hunde werden mit einem Schutzvertrag gegen Schutzgebühr und vorheriger Platzkontrolle abgegeben. Weitere Hunde aus dem Tierschutz finden Sie auf unserer Webseite www.hundehilfe-marika.de.

Hundehilfe Marika e.V.
Alina Grüner
Tel.: 089 / 520 37 985
Mobil: 0176 / 328 307 41
info@hundehilfe-marika.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundehilfe Marika e.V.

Anschrift Solothurner Str. 10
81475 München
Deutschland

Homepage http://www.hundehilfe-marika.de/

 
Seitenaufrufe: 64