shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JUDITH sanfte Schöhnheit auf vier Pfötchen

ID-Nummer184903

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameJUDITH

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit07.04.2018

letzte Aktualisierung13.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Anfänger

Größe groß

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: JUDITH
Geburtsdatum: 22.07.2014
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: 60 cm
Schulterhöhe: Mischling
Aufenthaltsort: Tierheim Emmendingen
Krankheiten: keine
Blutanalyse vom 21.03.2018: negativ getestet auf Mittelmeerkrankheiten (Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien, Anaplasma, Lyme-Borreliose und andere
Parameter)
Aufenthaltsort: 79312 Emmendingen

Judith unsere sanfte Schöhnheit auf vier Pfötchen

Die 3 Jahre junge Hündin Judith ist ein echter Blickfang!
Man könnte fast meinen sie sei eine Mischung aus Koalabärchen, mit ihrer hübschen "Brille" um die Augen und Fledermaus, wiederzufinden in ihren einzigartigen Ohren :-)

Die Geschichte dieser wirklich bezaubernden Hündin beginnt in einer der vielen Tötungsstation in Spanien.
Wie und warum sie dorthin kam, können wir leider nicht erklären. Fakt ist, Judith lebte eine ganze Weile in einem tristen, kalten Betonzwinger in dieser "Perrera" und sah viele Besucher an ihr achtlos vorbeilaufen. Zu groß? Zu zurückhaltend? Zu kurzfellig?
Die elegante Judith wurde leider von den Interessenten jedesmal unbeachtet zurückgelassen.
Uns ist es wahrlich ein Rätsel wie diese liebenswerte, unaufdringliche Hündin unbemerkt bleiben konnte.

Die freiwilligen Helfer unseres Partnertierheim ADPCA wurden auf die freundliche Hündin aufmerksam und entschlossen sich ihr eine Chance zu geben, von der Welt gesehen zu werden, so nahmen sie Judith mit in das Tierheim ADPCA.
Dieses Tierheim ist für viele Hunde schon eine eindeutige Verbesserung da es privat und modern geführt wird.
Zudem gibt es einige freiwillige Helfer mit großem Herz, die versuchen mit den vorhandenen bescheidenen Mitteln das Beste für die Hunde rauszuholen und sie auf eine Leben in der großen weiten Welt vorzubereiten.

Judith hat sich die erste Zeit im Tierheim etwas zurückgezogen, taute aber schnell auf, und das Eis zu ihren Betreuern ist dahingeschmolzen.
Die elegante Schöhnheit ist eine gutmütige Hündin mit einer wundervollen Eigenschafft, sie kann die Streicheleinheiten und Ansprache der Menschen genießen ohne dabei aufdringlich zu werden. Im Zusammenleben mit ihrem Zwingerkollegen nimmt sie sich zurück, obwohl sie sich so sehr eine eigene bodenständige Familie wünschen würde, die ihr Liebe und Sicherheit geben kann.

Ihr sozialverhalten gegenüber Artgenossen ist vorbildlich. Somit kann sie auch sehr gerne zu einem bereits vorhandenen Hund dazuvermittelt werden.

Judith ist eine lernwillige Hündin, die sich gerne dem Menschen anschliest und sich gut an ihnen orientiert.
So kann sie zum Beispiel schon einige alltagstaugliche Dinge wie angenehm an der Leine laufen, oder Auto fahren. Das ist natürlich schon ein großer Vorteil, wenn sie in ihre neue Familie kommt.
Bestimmt ist sie eine prima Begleiterin bei gemeinsamen Spaziergängen oder Fahrradfahren nach einer anfänglichen Trainingszeit.
Schön wäre es wenn wir für Judith Menschen finden würden, die sich gerne mit Hunden beschäftigen und vielleicht auch etwas "Hundesport" wie Obedience, Mantrailing, Fährtensuche oder ähnliches mit ihr machen möchten.
Judith auf jeden Fall ist begeisterungsfähig.

Wir wünschen uns Menschen mit Geduld, die nicht gleich nach 10 Tagen aufgeben, wenn sie nicht sofort "auf ihren Schoß springt". Vielleicht finden wir einfühlsame Menschen die genau diese zurückhaltende Art lieben und genießen können?

Mit Sicherheit kann Judith auch in das Heim und Herz einer Familie mit Kindern einziehen (ab Schulkindalter).
Die Hauptbezugsperson sollte ein Erwachsener sein, der die Kinder anleitet im respektvollen und artgerechten Umgang mit Hunden.
Gerne würden wir uns durchsetzungsfähige Menschen wünschen, die bereits einen Hund haben oder hatten. Da uns Judith jedoch als angenehme, unkomlizierte Hündin beschrieben wird, könnten wir uns bei ihr auch Anfänger vorstellen, die motiviert sind Zusammenleben mit Hunden zu lernen.

Ein Haus und Garten wäre schön aber kein Muss. Bei regelmäsiger körperlicher und geistiger Ansprache wird sie auch ganz sicher ruhig in einer Wohnung leben können. Hauptsache sie hat einen Menschen an ihrer Seite, der ihr das Leben in Deutschland mit seinen Regeln aufzeigt. Sollte tatsächlich ein Garten vorhanden sein, muss dieser hundegerecht eingezäunt sein.

Zu ihrem Verhalten gegenüber Katzen können wir im Moment leider nichts sagen. Bei ernsthafter Interesse an dieser charmanten Hündin können wir gerne einen Katzentest veranlassen. Allerdings möchten wir sie nur zu hundeerfahrenen Katzen geben, die nicht gestresst sind und sofort wegrennen.

Auch über das "Alleine bleiben" während der Arbeitszeit können wir keine exakte Auskunft geben. Unsere Erfahrung zeigt aber das es so gut wie alle Hunde lernen können. Wichtig ist nur das sie sich nach Judths Ankunft ausreichend Zeit nehmen können um das "Alleine bleriben" schrittweise zu üben. Da sie vom Grundnaturell eher eine ruhige, gemütliche Hündin zu sein scheint, dürfte es hier keine Probleme geben.

Bitte schauen Sie sich diese schlaue Hündin an und treten Sie die Reise ins Glück gemeinsam mit ihr an.
Sie schafft es ihre schlechte Vergangenheit hinter sich zu lassen und ist absolut bereit die Welt auf vier Pfötchen zu entdecken!

Bei weiteren Fragen zu unserer Fledermaus, scheuen sie sich nicht ihre Vermittlerin Regina Ehrat zu kontaktieren.
Gerne gebe ich Ihnen Auskunft zum weiteren Adoptionsablauf

Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0175-8502268
E-mail: regina.ehrat@gmx.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift 79312 Emmendingen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)7683 9198537

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 173