shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BONI

ID-Nummer184781

Tierheim NameTierheimleben in Not

RufnameBONI

RasseGolden Retriever-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbebraun-beige

im Tierheim seit11.04.2018

letzte Aktualisierung11.04.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

BONI

https://p4-r5-02676.page4.com/568.html

Rasse : Golden-Retriever-Mischung
Geschlecht : Hündin
Geburtsdatum : 01.10.2015
Frühere Umstände : Sie wurde verletzt gefunden
Tollwutimpfung : ja
Bekannte Krankheiten : nein
Chip : ja
Kastriert : ja
Zur Zeit in : im Tierheim Bogáncs
Kinderfreundlich/ Alter: ja
für Familien geeignet : ja
für Senioren geeignet : ja
für neulinge Hundebesitzer geeignet : ja
Beziehung mit Rüden : gut
Beziehung mit Hündinnen: gut
Beziehung mit Katzen : gut
An der Leine ausführendbar : ja
Jagdtrieb : nein
***
Boni hatte wahrscheinlich einen Unfall und wurde verletzt auf der Straße gefunden, zwischenzeitlich ist aber wieder alles in Ordnung. Sie wurde bereits vermittelt und kam nach kurzer Zeit wieder zurück weil die Leute sich nicht mit ihr beschäftigten und wurde nur in den Garten, ohne Zaun, gelassen. Daher lief sie dann auch von dort wieder weg. Sie sitzt jetzt wieder im Tierheim und leidet sehr, liegt nur noch in ihrer Hütte. Erst wenn man sie herausholt und sich mit ihr beschäftigt taut sie wieder auf. Der Stress macht ihr sehr zu schaffen. Boni ist eine sehr süsse, ruhige und anpassungsfähige Hündin die einfach nu reine Familie haben möchte die sich auch mit ihr beschäftigt. Sie läuft gut an der Leine und kann auch gerne zu Katzen. Sie ist ein wunderschönes Tier und sie leidet im Tierheim sehr.
***
Unsere Hunde sind gechipt, 5-fach geimpft (Staupe, Parvovirose, Leptospirose, Tollwut, Zwingerhusten), entwurmt und mit einem Spot-On gegen Ekto-Parasiten behandelt. Ab dem Alter von ca. einem Jahr sind die Hunde auch kastriert (Ausnahme Hunde aus der Tötung Dombovar) Mit dem Snap-Test wird auf Filarien, Anaplasmose, Ehrlichose und Borreliose getestet. Das Tier hat einen EU-Pass und das nötige Traces-Dokument zur legalen Ausreise. Über dieses Dokument wird ihr zuständiges Veterinäramt über die Einfuhr des Tieres informiert. Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle zu der jeweils aktuellen Übernahmegebühr mit Tierschutzvertrag (siehe Homepage). Ratenzahlungen werden nicht akzeptiert.
***
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheimleben in Not

Anschrift Webergasse 4
95352 Marktleugast
Deutschland

Homepage http://www.tierheimleben-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 150