shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

IRIS braucht Sicherheit und Geduld

ID-Nummer184000

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameIRIS

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit31.03.2018

letzte Aktualisierung01.04.2018

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

NAME: IRIS
GEBURTSDATUM: 19.01.2015
GESCHLECHT: WEIBCHEN
GRÖßE: 50 CM
RASSE: ANDALUSISCHER JAGDHUND
AUFENTHALTSORT: TIERSCHUTZHEIM ADPCA (ZARAGOZA)
KRANKHEITEN: KEINE
ANALYSEN: 07.06.2017 LEISHMANIOSE, FILARIOSE, EHRLICHIA, ANAPLASMA, LYME UND ANDERE PARAMETER. ALLES IN ORDNUNG

Hallo,ich bin Iris!

Ich bin eine sehr hübsche Jagdhündin. Ich wurde von einem Herrn aufgelesen mitten auf einem Feld, als ich gerade vier schöne Babys zur Welt gebracht hatte.
Ich kam noch am selben Tag mit ihnen hierher ins Tierheim. Die Kleinen haben schnell ein Zuhause gefunden und sind gut versorgt. Ich musste zuschauen, wie sie gingen.
Seitdem bin ich ohne meine Kinder hier im Heim mit den anderen Hunden und warte. Ich bin umgänglich und habe kein Problem mit ihnen, und ich liebe es, auf dem Gelände des Tierheims herumzutoben.

Meine Pflegerinnen sagen, dass ich eine Schönheit sei. Es stimmt, dass ich auffällig schöne, große und honigfarbene Augen habe. Man wollte mich noch einige Zeit hier behalten, bevor man mir die Welt da draußen zeigt und man mir eine Familie sucht, da ich diese Zeit brauche, um mich an die Menschen anzupassen. Sie machen mir immer noch etwas Angst.

Meine Pflegerinnen kennen meine Vergangenheit nicht und wissen auch nicht, was Menschen mir angetan haben. Ich habe einfach Angst vor Leuten. Auf freiem Feld würden sie mich nie kriegen.In meiner Hütte aber verdrücke ich mich in eine Ecke,und lasse mich auch schon mal anfassen.

Ich muss zugeben,dass es mir langsam gefällt, wenn man mir zärtlich zuspricht und mich streichelt. Wenigstens zittere ich nicht mehr dabei. Möglicherweise kann man jetzt hier nicht viel mehr dagegen machen und so brauche ich nun eine Familie, die mir Geborgenheit und die nötige Zuneigung gibt, um meine Angst zu überwinden und mir hilft eine glückliche Hündin zu werden.
Ich bin trotz meiner Angst sehr gutmütig, und würde dir nie weh tun. Ich bin süß, folgsam und großherzig. Ich brauche nur Hilfe,um mit meinen Ängsten fertig zu werden. Diesen Hilferuf sieht man wohl in meinen großen Augen.

Hoffentlich sieht bald jemand diesen Blick und verliebt sich in mich. Jemand, der mehr sieht als nur meine Angst, und der in der Lage ist, mir zu helfen meine Vergangenheit zu vergessen.

Ich möchte auch so eine schöne Zukunft haben, wie andere ängstliche Hunde in diesem Tierheim, die nun ein Zuhause haben und ein glückliches Leben führen.
Ich will eine neue Iris werden, nicht die wie bisher, sondern die Iris, die ich an deiner Seite sein kann.

Bitte meldet euch bei meiner Ansprechpartnerin Barbara Renz, die sich mit uns Podis auch prima auskennt.

Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0221 2223370
Handy: 0163 - 2524543
E-mail: tsv-europa@b-renz.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Eichhof 20
79263 Simonswald
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 43