shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOBI

Notfall

ID-Nummer183321

Tierheim NameTierheimleben in Not

RufnameBOBI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 14 Jahre , 8 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit25.03.2018

letzte Aktualisierung21.09.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Der arme Bobi hat Schlimmes erlebt. Wir wünschen uns, dass er einmal erleben kann, wie schön ein eigenes Zuhause bei lieben, einfühlsamen Menschen ist.
Bobi, Rüde, Mischling, mittelgroß, geb. ca. 2004
https://www.tierheimleben-in-not.de/326.html
Freundlich zu Erwachsenen: ja
Freundlich zu Kindern: ja
Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: Kann getestet werden
Aufenthaltsort: Tierheim Szeged (Ungarn)
Ausreisestatus: reisefertig ab sofort
Bobi hat ein schweres Schicksal hinter sich. Er wurde die ersten 2 Jahre seines Lebens schwer misshandelt. Immer wieder wurde er mit der Gerte geschlagen. Seine Artgenossen, die mit ihm auf diesem schrecklichen Hof lebten, ereilte das selbe Schicksal. Bobi hatte im Juli 2006 das Glück, dass er ins Tierheim ziehen durfte. Sein Leiden hatte ein Ende. Was mit den anderen Hunden passiert ist? Wir wissen es nicht... Bobi hat diese furchtbare, prägende Jugend nie vergessen können. Er hat große Angst vor allen Menschen. Er reagiert dabei nicht aggressiv sondern rennt einfach weg. Zu den Tierheimmitarbeiter hat er jedoch Vertrauen gefasst. Wir gehen also davon aus, das er in einem ruhigen Zuhause in dem man ihm alle Zeit gibt der er braucht, wieder lernen kann, dass es auch Menschen gibt in deren Nähe er sich wohlfühlen kann und er keine Angst haben braucht.
Unsere Hunde sind ab dem Alter von ca. einem Jahr kastriert, gechipt, 5-fach geimpft (Staupe, Parvovirose, Leptospirose, Tollwut, Zwingerhusten), entwurmt und mit einem Spot-On gegen Ekto-Parasiten behandelt. Zudem wird bei jedem Hund ein Herzwurmtest durchgeführt. Das Tier hat einen EU-Pass und das nötige Traces-Dokument zur legalen Ausreise. Über dieses Dokument wird ihr zuständiges Veterinäramt über die Einfuhr des Tieres informiert. Die Transportkosten sind in der Schutzgebühr bereits enthalten. Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle zu der jeweils aktuellen Schutzgebühr (siehe Homepage). Ratenzahlungen werden nicht akzeptiert.
Wenn Sie ernsthaftes Interesse besitzen füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus!
http://www.tierheimleben-in-not.de/66.html
Weitere Infos unter www.tierheimleben-in-not.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheimleben in Not

Anschrift Webergasse 4
95352 Marktleugast
Deutschland

Homepage http://www.tierheimleben-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 238