shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CLARA braucht besondere Zuwendung

Handicap

ID-Nummer182916

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameCLARA

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 10 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit20.03.2018

letzte Aktualisierung14.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Clara
Geburtsdatum: 10.11.2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco
Farbe: weiß mit braunen Flecken
Größe: aktuell ca. 39 cm, wird ca. 55 cm - 60 cm gross
Angeborene, bilaterale Dislokation der Vorderbeine
Aufenthaltsort: Pflegestelle 50825 Köln
Herkunft: Perros con Alma, Zaragoza, Spanien

Update vom 6.05.2018:
Clara ist eine tolle Hündin. Die angeborene Fehlstellung ihrer Beine hat sich mit dem Wachstum nicht verschlimmert, nach wie vor stört es Clara überhaupt nicht. Sie tobt und spielt genauso gerne, wie gesunde Hunde. Mit ihrem Charme hat sie schon alle Helfer bei Perros con Alma um den Finger gewickelt. Jetzt hoffen wir, dass sie auch die Menschen in Deutschland mit ihrem Charme verzaubert. Denn sie braucht ganz ganz dringend ihre eigene Familie. Denn nur dort gibt es die notwendige Sorge für ihre Beinchen. Die aktuelle Einschätzung des Tierarztes ist, dass eine OP nicht angeraten ist, aber mit gezielter Physiotherapie könnte man der Maus ganz sicher helfen. Aber das ist hier im Tierheim natürlich nicht möglich. Wer Clara zu sich nach Hause holt, bei dem scheint immer die Sonne. Sie wird dir jede Mühe tausendfach mit ihrer anstekcenden Lebensfreude zurückgeben.

Hallo liebe Menschen,

wir haben eine ganz süße und liebevolle Fellnase in der Vermittlung – die kleine Clara.

Sie wurde durch unseren Tierarzt vor dem sicheren Tod in ihrem Heimatland Spanien gerettet, die kleine Maus hat eine angeborenen, beidseitige Dislokation der Vorderbeine und diese können derzeit nicht operiert werden. Es wird empfohlen das Wachstum abzuwarten und dann erneut Röntgenaufnahmen machen zu lassen.

Im Alltag merkt niemand dem kleinen aufgeweckten Hundemädchen an, dass es eine angeborenen Fehlstellung hat – sie hüpft, springt und tobt ausgelassen mit den anderen Vierbeinern im Refugio. Schmerzen hat Clara überhaupt keine und Medikamente muss sie derzeit auch nicht nehmen. Clara spielt sehr gerne, macht mit ihren Freunden Unfug und schläft viel in ihrem weichen Körbchen und freut sich über den gefüllten Futternapf beim Aufwachen.

Wir suchen für Clara ein liebevolles Zuhause, eine Familie oder Einzelperson, die unsere kleine Maus so annimmt, wie sie geboren ist. Wenn es medizinisch möglich ist, dann möchten wir, dass Clara von ihrer Familie die Operation ermöglicht wird.
Dazu benötigt es viel Zeit und Geduld, denn die Rehabilitationsphasen nach einer solchen OP sind oft langwierig und erfordern von Zwei- und Vierbeiner viel Geduld. Eine liebevolle und fürsorgliche Pflege sollte unbedingt gewährleistet sein.

Wenn Du ein warmes, weiches Körbchen für Clara hast, ein Herz voller Liebe für ein ganzes Hundeleben, dann melde Dich bitte bei Clara´s Vermittlerin Barbara Renz. Sie beantwortet Dir gerne alle Fragen zu Clara´s Adoption und ihrer Gesundheit.

Clara reist mit EU-Pass, gechipt und geimpft zu Dir in ihr neues Zuhause.

Name: Clara
Geburtsdatum: 10.11.2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco
Farbe: weiß mit braunen Flecken
Größe: aktuell ca. 39 cm, wird ca. 55 cm - 60 cm gross
Angeborene, bilaterale Dislokation der Vorderbeine
Aufenthaltsort: Perros con Alma, Zaragoza, Spanien


Hallo liebe Menschen,

wir haben eine ganz süße und liebevolle Fellnase in der Vermittlung – die kleine Clara.

Sie wurde durch unseren Tierarzt vor dem sicheren Tod in ihrem Heimatland Spanien gerettet, die kleine Maus hat eine angeborenen, beidseitige Dislokation der Vorderbeine und diese können derzeit nicht operiert werden. Es wird empfohlen das Wachstum abzuwarten und dann erneut Röntgenaufnahmen machen zu lassen.

Im Alltag merkt niemand dem kleinen aufgeweckten Hundemädchen an, dass es eine angeborenen Fehlstellung hat – sie hüpft, springt und tobt ausgelassen mit den anderen Vierbeinern im Refugio. Schmerzen hat Clara überhaupt keine und Medikamente muss sie derzeit auch nicht nehmen. Clara spielt sehr gerne, macht mit ihren Freunden Unfug und schläft viel in ihrem weichen Körbchen und freut sich über den gefüllten Futternapf beim Aufwachen.

Wir suchen für Clara ein liebevolles Zuhause, eine Familie oder Einzelperson, die unsere kleine Maus so annimmt, wie sie geboren ist. Wenn es medizinisch möglich ist, dann möchten wir, dass Clara von ihrer Familie die Operation ermöglicht wird.
Dazu benötigt es viel Zeit und Geduld, denn die Rehabilitationsphasen nach einer solchen OP sind oft langwierig und erfordern von Zwei- und Vierbeiner viel Geduld. Eine liebevolle und fürsorgliche Pflege sollte unbedingt gewährleistet sein.

Wenn Du ein warmes, weiches Körbchen für Clara hast, ein Herz voller Liebe für ein ganzes Hundeleben, dann melde Dich bitte bei Clara´s Vermittlerin Barbara Renz. Sie beantwortet Dir gerne alle Fragen zu Clara´s Adoption und ihrer Gesundheit.

Clara reist mit EU-Pass, gechipt und geimpft zu Dir in ihr neues Zuhause.

Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0221 2223370
Handy: 0163 - 2524543
E-mail: tsv-europa@b-renz.de
Deformierte Vorderbeine
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift 50825 Köln
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)7683 9198537

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 451