shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SARA

ID-Nummer182059

Tierheim NameTierschutzverein Lemuria e.V.

RufnameSARA

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbehellbeige

im Tierheim seit11.03.2018

letzte Aktualisierung11.03.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

SARA
Labrador Mischling, kastriert
Geb.ca. Anfang 2017
Ca. 50cm, ca. 13 kg

Noch in der Slowakei

Unsere hübsche Sara wurde von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen, zum Glück wurde sie von unseren Tierschützer vor Ort gefunden und mitgenommen.
Sara war schwer verletzt, innere Blutungen mussten durch eine Not –Operation sofort gestoppt werden, ohne diese hätte sie es nicht überlebt.
Leider ist ihr Knie auch verletzt worden, ein Kreuzbandriß bereitete ihr Probleme und vor ein paar Tagen musste sie eine erneute Operation über sich ergehen lassen, auch diese überstand der Schatz gut. Da Sara noch sehr jung ist und ein großer Hund, wurde extra eine teure und bessere TTA Methode angewandt, damit sie nach der Genesung normal laufen kann.
Durch diese Methode kann das Knie bereits nach 14 Tagen belastet werden, somit wird es zu keiner Muskelrückbildung kommen. Und Sara kann danach ein normales Leben führen.

TTA Methode:
Diese sogenannte TTA Methode bedeutet, es wird durch eine Umstellung des Unterschenkels erreicht, so dass das vordere Kreuzband nicht mehr nötig ist.Bei diese Methode wird im Unterschenkel ein Knochenschnitt durchgeführt, anschließend wird der Knochen so umgestellt, dass Ober- und Unterschenkel sich nicht mehr gegeneinander verschieben, wenn das Tier das Bein belastet. Die beiden Knochenenden heilen in der neuen Position zusammen. Die Operationen eignen sich besonders zur Versorgung großer Hunde, bei denen Ersatzbandtechniken auf Dauer oft nicht ausreichend stabil.

Dieses liebenswerte Labbi Mädel würde so gerne bei dem nächsten Transport mit nach Deutschland kommen, denn sonst muß sie wieder in den kalten Zwinger wo es bis nachts bis zu –30 Grad werden kann.

Sara ist verträglich mit anderen Hunden und eher zurückhaltend.
Schauen Sie sich diese traurigen Augen an, möchten Sie diese wieder zum strahlen erwecken?

Sara kommt gechippt, geimpft, kastriert und mit EU Heimtierausweis.


Kontaktperson: Anita Lange
Kontakttelefon: 0152.09809471
E-Mail: anitalange@tierschutz-lemuria.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Lemuria e.V.

Anschrift Appenborner Weg 5
35466 Rabenau
Deutschland

Homepage http://www.tierschutz-lemuria.de/

 
Seitenaufrufe: 64