shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SIRIUS

Notfall

ID-Nummer182036

Tierheim NameTierhilfe Pfotentraum - Chance auf Leben e.V.

RufnameSIRIUS

RasseLabrador Retriever

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 5 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit11.03.2018

letzte Aktualisierung11.03.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Sehr sozialer Jungrüde (katzenverträglich) mit Handicap sucht FÜR IMMER ZUHAUSE

Sirius ist ein 1 Jahr alter, kastrierter Rüde, der mit seiner Mutter und Geschwistern aufgefunden wurde. Er hatte eine offensichtliche Fehlstellung an beiden Vorderbeinen. Nach Röntgen und CT sah man, dass beide Vorderbeine gebrochen und falsch zusammengewachsen waren. Er wurde im Deutschland Anfang Januar 2018 an beiden Vorderbeinen operiert. Die OPs verliefen soweit erfolgreich, denn Sirius hat nun keine Schmerzen mehr. Vor der OP schien er Schmerzen zu haben, da er sein Gewicht dauerhaft auf die Hinterbeine verlagerte und ständig in eine Art „Erdmännchenstellung“ ging.

Sirius befindet sich in einer Pflegestelle in Worms. Dort teilt sich nun mit einer Hündin und 3 Katzen, Couch und Garten.

Beschreibung der Pflegestelle:

Sirius hatte anfangs Angst vor allem und jedem, auch Autos, Treppen und Türen machten ihm Angst. Sirius hat sich zu einem Traumhund entwickelt!
Zu Anfang war er ängstlich, Autos, Treppen und Türen waren ihm suspekt.

Er ist sozial mit Rüden und Hündinnen, sozial mit Katzen, Kindern. Bei Frauen bricht das Eis schneller, bei manchen Männern oder bei Kindern die sich „unkontrolliert“ bewegen, ist er noch unsicher. Bei Kleinkindern müsste man also mehr schauen, denn wenn er sich freut, kann er auch mal etwas ungestüm sein.

Sirius ist in manchen Situationen noch etwas tollpatschig und ein richtiger Junghund mit ein wenig Unsinn im Kopf. Aber er lernt schnell und will dem Menschen gefallen. Er fährt ohne Probleme Auto, bellt nicht, bleibt ohne Probleme alleine, ist sozial mit allem, verschmust, leinenführig und einfach nur lieb! Hundeerfahrene Katzen wären toll im neuen Zuhause. Zur Begrüßung schleckt er ganz gerne die Samtpfoten ab, er liegt auch mit ihnen zusammen im Bettchen. Ideal wäre für unseren Schmusehund ein souveräner Ersthund. Er orientiert sich sehr an der vorhandenen Hündin und fühlt sich dadurch sicherer.

Sirius wurde einem Tierorthopäden vorgestellt, der ihn nochmal gründlich untersucht hat. Es waren keinerlei Fehlfunktionen oder Schmerzen zu erkennen. Nur optisch ist das linke Bein nach wie vor etwas schief und rechts zeichnet sich eine beginnende Arthrose ab. Im Moment bereitet es ihm keine Probleme. Sirius ist ein fröhlicher Junghund, der sich von seinem Handicap nicht unterkriegen lässt ! Physiotherapie wäre mit Sicherheit nicht schlecht, aber aktuell nicht notwendig.

Alle unsere Hunde reisen geimpft und gechipt mit einem EU – Heimtierausweis.

Sie werden nur nach einer positiven Vorkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine nicht verhandelbare Schutzgebühr vermittelt.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Pfotentraum - Chance auf Leben e.V.

Anschrift 59229 Ahlen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)176 63476084

Homepage http://www.tierhilfe-pfotentraum.com/

 
Seitenaufrufe: 702