shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BIRI

Archiviert

ID-Nummer181905

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameBIRI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 9 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit09.03.2018

letzte Aktualisierung27.03.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Während unserer Sardinentour Mitte Januar 2018 stand auch wieder ein Besuch im Rifugio der LIDA in Olbia an. Man hatte mich schon vorgewarnt, dass ich viel zu fotografieren hätte ... Und so war es dann auch.

Zwei der Neuzugänge sind die Brüder Birillo und Biri. Sie wurden aufgegriffen, als sie ganz offensichtlich auf der Suche nach Futter herumstreunten. Glücklicherweise brachte man sie ins Rifugio. Denn aus dem anderen in Olbia bestehenden Canile wären sie lebenslang nicht mehr herausgekommen. So sind die beiden hübschen und freundlichen Hundejungs aber nicht nur in Sicherheit, sie haben nun auch die Chance, bald nach Deutschland zu reisen und hier ihre eigenen, schönen Zuhause bei lieben Familien zu finden.

03. März 2018:
Der bildhübsche Biri durfte vor kurzem auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen.

12. März 2018:
Biri hat sich sehr schnell in seiner Pflegefamilie eingelebt. Mit seinem lackschwarzen Fell, dem grauen Latz, den Schlappohren und dem niedlichen Bärtchen ist er wirklich ein ausgesprochen hübscher Hund. Er lebt mit einer Hündin und einer Katze zusammen, was problemlos funktioniert. Draußen begegnet er anderen Hunden zunächst noch mit Zurückhaltung, ist aber immer freundlich. Auch mit Kindern ist er kompatibel und verhält sich ihnen gegenüber sehr sehr lieb.

Er ist ein typischer Junghund, sehr verspielt und noch mit einigen Flausen im Kopf. Er ist stets gut gelaunt, liebt es zu toben, aber auch Streicheleinheiten kann er nicht genug bekommen. Er ist temperamentvoll, aber nicht überdreht. Er ist offen für Neues, aber auch kein Draufgänger. Biri ist clever und lernt unheimlich schnell. Er wird sicher ein ganz ganz toller Familienhund, der eine Menge Potential für beispielsweise Mantrailing mitbringt.

Kürzlich wurden tolle Bilder von ihm gemacht, die hoffentlich dabei unterstützen, diesen Traum in Erfüllung gehen zu lassen. Fotografin Sandra Brauer hat sich für ein ehrenamtliches Shooting zur Verfügung gestellt, wofür wir uns herzlich bedanken.
Sandra konnte während des Shootings einen guten Eindruck von ihm gewinnen: Biri hat seine Familie fest im Griff und kann sich auch gut der Hündin gegenüber behaupten. Er ist sehr clever und neugierig - die Nase ist ständig am Boden und wenn er eine interesannte Fährte aufgenommen hat, vergisst er alles um sich herum. Kommt Bewegung ins Spiel ist er sofort da und folgt. An der Leine läuft er schon ganz gut. Es wäre sicherlich auch ein idealer Hund für die Rettungstaffel oder Mantrailer.
Biri ist absolut menschenbezogen und geht offen und freundlich auf fremde Menschen zu. Zu seinem endgültigen Glück fehlt ihm nur noch die eigene Familie, auf die er sehnsüchtig wartet.

Vielleicht bei Ihnen? Wenn Sie gerade planen, ein neues fellnasiges Familienmitglied aufzunehmen und Ihnen bewusst ist, dass Sie Verantwortung für ein glückliches und hoffentlich langes Hundeleben übernehmen, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.
Seitenaufrufe: 393