shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ESMEE Wir suchen für die freundliche Hündin ein Zuhause bei Liebhaber dieser Rasse!

ID-Nummer181310

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameESMEE

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 8 Monate

Farbebraun-weiß-grau

im Tierheim seit03.03.2018

letzte Aktualisierung11.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Esmee
Rasse: Galgo
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. 2014
Größe: ca. 63 cm
Kastriert: ja
Kinder: ja
Katzen: nicht bekannt
Andere Hunde: ja ( im neuen Zuhause muss zwingend ein oder mehrere Artgenossen sein )
Handicap: nein
MMT: negativ
Aufenthaltsort: Spanien, La Linea

Esmee ist eine der 20 glücklichen Galgos die unser Tierheim Team am 30.01.18 zum Ende der Jagdsaison aus der Tötung Sevilla gerettet hat.
Es ist einfach schön das wir an dieser Stelle für sie ein neues Leben ebnen dürfen.... Ginge es nach ihrem Vorbesitzer sollte Esmee jetzt nicht mehr leben. Als Jagdutensil genutzt und dann weggeworfen.

Esmee ist eine entzückende Hündin, mag die Menschen und freut sich über Zuwendung und Streicheleinheiten.
Anderen Hunden gegenüber ist sie ebenfalls bestens verträglich, seien es Rüden oder Hündinnen. Gerne können daher auch bereits Hunde im neuen Zuhause sein. Esmee wird sich gut bei den vorhandenen Hunden einfügen und sich sicher ganz schnell viele Vorzüge abgucken.
Wir suchen für sie ein Zuhause bei Liebhaber dieser Rasse, oder auch denen die es werden wollen, und die Voraussetzungen dafür mitbringen. Ein sicher eingezäunter Garten und/ oder die Nähe zu einem gesicherten Hundeauslauf wären ein Traum für Esmee.

Wo findet Esmee für ihr neues Leben das wohlverdiente Rundum-Sorglos-und-Wohlfühl-Paket?

Melden Sie sich. Esmee wartet bereits auf gepacktem Köfferchen.
Sie würde sich natürlich auch über eine vorübergehende Pflegestelle freuen.

Esmee bei YouTube:
http://youtu.be/FDvkNHkyPeo

Update 16.06:
Seit dem 16.06.18 ist unsere Esmee nun in ihrer Pflegestelle in 77731 Willstätt angekommen. Sie zeigt derzeit deutlich das andere Hunde ihr gut tun und sie sich an ihnen sehr orientiert. Bei ihren erste Spaziergängen genoss sie es wieder in die weite sehen zu können und scannte ganz nebenbei gleich die Umgebung nach "jagbarem" ab.
Pflegemutti hängt sie schon jetzt am Rockzipfel. In ein paar Wochen mehr von der hübschen Esmee......
Update 01.08.18
Nun ist Esmee schon einige Wochen in Deutschland. Leider ist ihr Koffer den sie mitbrachte doch schwerer gepackt als zuvor in Spanien vermutet.
Esmee hat Angst vor Fremden vor allem vor Männern. Gehen Fremde auf sie zu will sie sofort weg und aus der Situation. Sie möchte alleine entscheiden wann sie jemand anfassen darf, sie sucht dann von sich aus den Kontakt.
Sie ist unheimlich temperamentvoll, genießt ihre Spaziergänge und das toben im Wasser. Schon mehrfach wollte ihre liebe Pflegemama ihr den gesicherten Auslauf auf einer großen eingezäunten Hundewiese bieten, doch dann holen Esmee immer wieder ihre Ängste ein. Sie läuft dann am Zaun entlang und in Richtung Ausgang. In der Situation ist sie nahezu nicht ansprechbar und ihre Pflegemama kann nicht einschätzen ob Esmee dann womöglich weg wäre. Somit musste sie bisher immer an der langen Leine bleiben. So schön wäre es wenn Esmee mal ihre Beine strecken und freudig toben könnte. In ihr steckt ohne Ende Power.
Sie ist außerdem draußen mit viel Interesse allem gegenüber ausgestattet was da kreucht und fleucht. Zwingend muß im neuen Zuhause ein gut eingezäunter Garten vorhanden sein denn Esmee ist beim Spaziergang mit großer Wahrscheinlichkeit nicht ableinbar.

Sie fährt gerne Auto mit dem gesamten Rudel, und überhaupt ist für Esmee ihr Rudel das Wichtigste. Mindestens ein Hund sollte bereits vorhanden sein, besser auch mehr. Sie findet sehr viel Sicherheit und Freude mit ihren Artgenossen und das muß man ihr ermöglichen.
Bei einem Ausflug in den Reitstall zeigte Esmee auch das sie keine Berührungsängste großen Tieren gegenüber hat. Vielleicht kennt sie Pferde auch von einem Leben auf einer Finca.
Wir suchen für Esmee Galgoliebhaber mit Erfahrung, Geduld, Einfühlungsvermögen und den Gegebenheiten. Besondere Menschen für einen besonderen Hund, unsere wunderschöne Esmee mit Vergangenheit.

An dieser Stelle muß auch nochmal gesagt sein, wie dankbar wir über so tolle Pflegestellen sind, denen wir unsere Hunde - Überraschungspakete - anvertrauen dürfen.

Connie Loncar
connie.loncar@salva-hundehilfe.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 77731 Willstätt
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 242