shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SOLO und Maga - Notfälle - sie stehen vor einem Scherbenhaufen! Privat: 01665 Klipphausen

Notfall

ID-Nummer180652

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameSOLO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 9 Monate

Farbebraun-weiße Abzeichen

im Tierheim seit23.02.2018

letzte Aktualisierung23.02.2018

AufenthaltsortPrivat

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Verträglich mit Hündinnen, Katzen

Steckbrief: Solo

Geburtsdatum: 07.07.2007
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: ja
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 60 cm, ca. 35 kg

Krankheiten: keine bekannt
MMC komplett negativ

verträglich mit
Rüden: nein
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Vermittlung: bundesweit, allerdings nur Einzelplatz bzw. mit Maga

Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: 01665 Klipphausen

Schutzgebühr 100,00 €

Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
Mail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de

Solo und Maga – sie stehen vor einem Scherbenhaufen

Wenn Menschen sich trennen, die sich irgendwann mal versprochen haben, zueinander zu stehen, dann gibt es immer Erklärungen, Rechtfertigungen und vielleicht triftige Gründe. Das Versprechen von Treue ist gebrochen. Die Weichen werden neu gestellt.

Wenn ein Hund seinen Menschen die Treue verspricht, dann ist es für immer! Wie sollen wir Solo und Marga erklären, dass „ihre“ Menschen nicht mehr für sie da sein werden…?
…, dass sie ihr zuhause verlieren …? und
…, dass sie möglicherweise auch einander verlieren werden?

Seit 4,5 Jahren sind die beiden in Deutschland adoptiert. Gerade Maga - damals schon über 10 Jahre alt und dann noch mit schwarzem Fell - hatte niemals Interessenten. Solo durfte als Ihr Partner mitkommen. Perfektes Glück für beide Hunde. Ein wunderbares Menschen-Hund-Team. Tolle Bilder erreichten uns. Ihr Lebensglück gesichert und es hätte ewig so weitergehen können…, wenn nicht …ja, … wenn nicht!

Aber das Unausweichliche ist gekommen. Die Menschen haben sich getrennt. Das Haus ist verkauft und muss geräumt werden und dieses schon recht bald. Ob Solo und Marga schon ahnen was da auf sie zukommt …? Uns zerreißt es das Herz. Beide sind keine jungen Hunde mehr; beide haben ihren Charakter und können sie zusammen ein neues zuhause finden?

Es darf nicht sein, dass die beiden Hunde einander auch noch verlieren…es wäre die allergrößte Katastrophe für die Beiden. Ihr „Noch“ -Herrchen hat uns eine kurze Beschreibung der Charaktere von Maga und Solo gegeben:
„Maga ist altersbedingt sehr ruhig, und nur zum Geschäft machen für kleine Runden aus dem Haus zu kriegen. Bei Solo sieht das etwas anders aus.
Mit unserer Hauskatze haben sie sich gut vertragen; fremden Katzen wird schonmal nachgesetzt. Solo hat keinen ausgeprägten Jagdtrieb.

Maga ist nicht ableinbar, denn sie ist nach wie vor sehr ängstlich geblieben. Solo kann bedingt, abgeleint werden. Allerdings hat er seinen eigenen Kopf und hört nicht immer, wenn man ihn ruft.

Maga ist altersbedingt ein bisschen wackelig auf den Beinen (wen wundert es).

Solo ist recht dominant und akzeptiert außer Maga keinen anderen Hund. Maga ist verträglich mit anderen Hunden.

Beide sind es gewohnt auch längere Zeit alleine zu sein. Dabei ist Solo dann lieber draußen und Maga bleibt gerne im Haus. Kinder sind beide nicht gewohnt.

Während Solo Treppen gehen kann, hat Maga es nicht mehr gelernt. Spaziergänge sollten nicht übertrieben lang sein. Ein Garten ist für Solo absolute Bedingung. Beide fahren im Auto mit; Maga aber nicht so ganz gerne.

Man kann sagen, dass Solo ein richtiger Schmusebär ist. Er mag es im Mittelpunkt zu stehen, während Maga lieber in einer sicheren Ecke liegt.
Wir hoffen so sehr, dass sich ein gemeinsamer Platz finden lässt. Bitte teilen Sie diesen Aufruf mit Bekannten und Freunden. Im April soll das Haus bereits geräumt sein und wir haben zurzeit keine Lösung. Auch mögen wir nicht daran denken, dass sie in eine Pension müssen …unnötig zu erklären, dass sie ja eine Ewigkeit hinter Gittern verbracht haben.

Natürlich ist es eine Herausforderung zwei Hunde auf einen Schlag zu adoptieren. Wir wissen aber, dass es Menschen gibt, deren Herz groß genug ist für diese beiden alten Hunde. Beide sind aufeinander eingespielt und ein Team. Wie ausfüllend ein Leben mit alten Hunden sein kann, erleben wir immer wieder. Hunde sind nie zu alt um gute Freunde zu sein und nie zu alt um geliebt zu werden.

Das Vertrauen und die Zuneigung eines alten Hundes (oder zweier alter Hunde) geschenkt zu bekommen wärmt unser Herz und ist jede Mühe wert.

Bitte helfen Sie Maga und Solo! Wir können sie jetzt nicht in Stich lassen! Herzlichen Dank!


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 01665 Klipphausen
Deutschland
(Privat)

Telefon +49 (0)202 29561125

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 159