shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JAKI Mischling, geb. ca. 3/2013, 35 kg, 65 cm SH, kastriert

ID-Nummer179920

Tierheim NameVergessene Tierheimhunde e.V.

RufnameJAKI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 6 Monate

Farbebeige-schwarz

im Tierheim seit16.02.2018

letzte Aktualisierung10.08.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

In Spanien



Jaki wurde im Dezember 2016 zusammen mit einer Hündin in der Nähe eines „sozialen Brennpunktes“ aufgegriffen und ins Tierheim gebracht.

Beide Hunde waren in einem erbärmlichen Zustand, stark abgemagert, Augen und Ohren hochgradig entzündet und auch sonst schienen sie bis dato kein schönes Hundeleben gehabt zu haben.

Die Tierärzte versuchten bei den Fellnasen den Chip auszulesen - und siehe da, zum großen Erstaunen waren sie gechipt. Sofort versuchte man die Daten von dem Besitzer abzufragen und man bekam sogar die Adressen von 2 Besitzern. Zähneknirschend versuchten die Pfleger sich mit den Eigentümern in Verbindung zu setzen - so schreibt es das Gesetz vor - aber weder der eine, noch der andere war greifbar - Gott sei Dank! Die hinterlegten Daten stimmten nicht mehr und so war man nicht gezwungen die Hunde an den Besitzer zu übergeben, inklusive einer eh nicht fruchtenden Standpauke.

21 Tage musste man nun bangen, dass sich der oder die Besitzer bitte nicht melden - und sie taten es auch nicht. So gingen die beiden Hunde in den Besitz des Tierheimes über.

Jaki zeigte sich in den ersten Tagen sehr schüchtern und zurückhaltend, er traute den Pflegern nicht so richtig, hatte er doch in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen mit den Zweibeinern gemacht. So saß er immer in der 2. Reihe und beobachtete sie aus sicherer Entfernung, nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Vorsicht ist aber besser. Mit der Zeit merkte er aber, dass von den Pflegern und Volontären keinerlei Gefahr ausging, im Gegenteil. Anscheinend waren Menschen das erste Mal in seinem Leben lieb zu ihm und er genoss die Streicheleinheiten und Zuwendungen.

Insgesamt ist Jaki eine ruhige und sehr angenehme Fellnase, er fordert nie und steht auch immer in der zweiten Reihe. Er möchte nicht unangenehm auffallen und bei Menschen, die er nicht kennt, ist er erst einmal vorsichtig und zurückhaltend. Hat er diese Hürde aber genommen, ist er sehr menschenbezogen und baut schnell eine innige Bindung auf. Kinder liebt er bis über beide Ohren, wobei er sich ihnen vorsichtig nähert, ihm ist seine Körpergröße und Kraft durchaus bewusst. Wird er am Wochenende von den Volontären zu einem Spaziergang mitgenommen, freut er sich über die angebotene Abwechslung und läuft routiniert an der Leine. Eine Grunderziehung hat er trotz seiner schlechten Vorgeschichte doch genossen.

Für diese ruhige Fellnase suchen wir eine liebevolle Familie, gerne mit Kindern und eine weitere Fellnase ist kein Problem. Katzen sollten allerdings nicht im Haushalt leben, die mag er überhaupt nicht!



Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Tierheimhunde e.V.

Anschrift Friedhofsweg 4
34519 Diemelsee
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-tierheimhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 102