shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FILIPO freundlich, fröhlich, lebenslustig

ID-Nummer179874

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameFILIPO

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre

Farberot-braun

im Tierheim seit11.12.2017

letzte Aktualisierung14.10.2018

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Filipo ist ein freundlicher Junghund und man muss ihn einfach lieb haben. Er ist sehr sozial im Umgang mit Menschen und genauso mit den anderen Hunden. Filipo ist so ein agiler, lebenslustiger, fröhlicher und aktiver Kerl. Sicherlich muss er, so wie alle jungen Hunde, noch einiges lernen. Gerne kann er auch als Zweithund oder in eine Familie mit netten Kindern vermittelt werden. UPDATE: Filipo war 4 Wochen in Spanien vermittelt und wurde nun zurückgebracht, weil er nicht gehorchen würde :o( Natürlich muss Filipo noch vieles lernen, was zum Leben als Familienhund dazugehört! Aber das geht sicherlich nicht in ein paar Wochen und ganz sicher kommt es nicht von alleine. Wir hoffen, dass Filipo nun mehr Glück hat und Menschen findet, die Freude daran haben, ihm neue Dinge zu zeigen und ihm ein wenig mehr Zeit geben. Und die wissen, dass zum Erwachsenwerden auch gehört, die Grenzen zu hinterfragen und auszutesten...

Filipo wurde zusammen mit seinem Bruder (bereits nach Deutschland vermittelt) in Marbella gefunden und er war, wie so oft in Spanien, nicht gechipt. Er wartet im lokalen Tierheim Triple A darauf, von SEINEN Menschen gefunden zu werden.

Filipo (*10/2016, ca. 51 cm) ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Telefon +49 (0)208 483584

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 464