shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ABI - NOTFALL * Frauenhund * Einzelprinzessin*

Notfall

ID-Nummer179630

Tierheim NameFellnasen e.V.

RufnameABI

RassePekingese-Pudel-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre

Farbeweiß

im Tierheim seit13.02.2018

letzte Aktualisierung10.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

NOTNASE ABI
Wir brauchen schnelle Hilfe, wie noch nie zuvor!!!! Platz benötigt zu SOFORT!!

_______________

ABI´s Frauchen ist leider schwer erkrankt und kann sie nicht mehr behalten.
Wir brauchen also unheimlich dringend einen Platz für sie!

Pflegestelle, Zuhause oder auch einen Übernahmeverein / Übernahmeplatz

Lasst Abi durch die Verteiler laufen, fragt jeden den ihr kennt, wir wissen an diesem Punkt nicht mehr weiter!

Des weiteren wird ABI am Montag ( 27.08.2018 ) in der Tierklinik vorgestellt, da nach Gesprächen mit der Tierärztin der Verdacht von Epilepsie im Raum steht.

Es werden Blutuntersuchungen folgen und es muss ein MRT gemacht werden, auch um andere Faktoren ausschließen zu können.

Wie hoch die Kosten genau sein werden, können wir noch nicht sagen, aber man sagte uns, wir sollen mit etwa 2.000 Euro rechnen, das sei realistisch....

Das ist für uns eine unglaublich hohe Summe, die wir nicht mal eben schnell parat haben :(

?????????

Update: 27.08.2018 / 17:30 Uhr

Ausschlussverfahren erledigt:
MRT war ohne Befund
Blutuntersuchung war ohne Befund
Nervenwasser war ohne Befund

Ergebnisse 30.08.2018
Reisekrankheiten - ohne Befund
2. Meinung eines Radiologen - übereinstimmend

Sie hat von der Klinik vorerst Medikamente gegen Epilepsie bekommen

?????????
__________________

Fellnasen e.V.

IBAN: DE76 4306 0967 4088 3215 00

BIC: GENO DE M 1 GLS

PayPal-Konto: fellnasen.e.v@gmx.net

Betreff: ABI KLINIK

Vielen, vielen Dank!!!!!
___________________

Im folgenden erfahrt ihr mehr über Abi und ihre Geschichte:

_______________
_______________
_______________

ABI befindet sich derzeit in der Umgebung HANNOVER

ABI's Frauchen ist schwer erkrankt, deswegen sucht sie schnellstens ein Zuhause!!

Geboren: 09/2016
Rasse: Straßenmix
Größe: klein
Herkunft: Bulgarien

Hunde: Nein
Katzen: Nein
Kinder: ab 15 Jahre

Geimpft, gechipt, entwurmt, EU Pass ( wird kastriert )

Hallo ihr Lieben,
ihr werdet es nicht glauben, genauso wenig wie ich... ich suche wieder ein neues Zuhause und das auch noch super schnell!

Erst verstirbt mein Besitzer in Bulgarien, woraufhin ich in die Klinik kam und von dort in mein Zuhause reisen dufte, allerdings stellte sich heraus, das war nicht wirklich passend für mich... somit suchte ich erneut und kam dann zu meinem jetzigen Frauchen.
Wie das Leben manchmal so spielt und zwar ziemlich unfair, ist Frauchen schwer krank geworden und kann sich nicht mehr um mich kümmern :( Ich muss also ganz, ganz, ganz dringend, binnen weniger Tage ein neues Plätzchen finden... bitte für immer!

Ich brauche Menschen, die wirklich konsequent mit mir sind und mir nichts durchgehen lassen, nur weil ich so klein und niedlich bin.

In Momenten, in denen ich "Aussetzer" bekomme, schnappe / beiße ich auch um mich...es besteht der Verdacht auf Epilepsie - am Montag muss ich deswegen zum Arzt.

Ich kann aber auch manchmal eine Zicke sein und will, dass alle nach meiner Pfeife tanzen... das muss natürlich unterbunden werden.
Strikte Regeln und Grenzen, an die ich mich halten und an denen ich mich orientieren kann, sind für mich wichtig.

Ansonsten bin ich eine wirklich liebe Seele, liebe es von dir gestreichelt und gekrault zu werden. Die Nähe zu meinen Menschen ist mir wirklich wichtig und Spaziergänge in Wald und Wiese genieße ich.
Aber das alles braucht Zeit, Geduld und Vertrauen, denn anfangs bin ich sehr skeptisch und möchte erst mal Abstand haben.

Fremde Menschen und Umgebungen bzw Situationen sind für mich befremdlich und verunsichern mich, diese finde ich dann nicht wirklich witzig oder angenehm, dann kann ich auch bellen.

Mein Zuhause sollte wie folgt aussehen:

- Menschen, mit Zeit und viel Geduld

- Wohnung / Haus in ruhiger Lage
( Stadtrand, Dorf... NICHT in der Stadt )

- Gerne ein Garten, ist aber kein Muss

- Ohne weitere Tiere

- Ohne Kinder

- Menschen, die genau wissen, dass noch Arbeit auf sie zukommen wird mit mir

Ja... nicht einfach, dass ist uns allen hier bewusst, aber es MUSS doch jemanden geben, der ihr endlich die Chance gibt, zur Ruhe zu kommen, anzukommen und für immer bleiben zu können.

Im Raum Hannover stünde auch ein Hundetrainer zur Verfügung, der vergünstigt seine Hilfe anbieten würde.
Bei den Kosten würde der Verein ebenfalls helfen!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Fellnasen e.V.

Anschrift 26845 Nortmoor
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)700 12333456

Homepage http://www.fellnasen-ev.org/

 
Seitenaufrufe: 841