shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FINDUS Traumhund mit kleinem Handicap sucht Familienanschluss

Handicap

ID-Nummer179524

Tierheim NamePfotenhilfe Sauerland

RufnameFINDUS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Farbebraun-schwarz gestromt

im Tierheim seit12.02.2018

letzte Aktualisierung31.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Rüde
ca. 3 Jahre
ca. 50 cm

geimpft, gechipt und kastriert

Unser Findus wartet schon einige Monate geduldig auf seiner Pflegestelle und kann überhaupt nicht verstehen warum sich niemand für ihn meldet.

Von seiner Pflegestelle wurde Findus als ein lieber, menschenbezogener und sehr kinderlieber Mischlingshund beschrieben. Die Kids aus der Familie mag er besonders gern und auch mit anderen Hunden zeigt er sich sehr verträglich und umgänglich. Unser Findus ist noch ein sehr junger Hund und wurde vor einigen Monaten von einem deutschen Tierarzt auch jünger geschätzt. Seinem Alter entsprechend ist Findus lebhaft und agil. Er will natürlich noch die ganze Welt entdecken und erkunden. Daher sollten Kinder in einer neuen Familie nicht mehr allzu klein sein.

Findus fährt auch auf der Pflegestelle lieb im Auto mit und bleibt auch eine gewisse Zeit lang alleine Zuhause. Auch mit Katzen kommt Findus gut klar, diese sollten vielleicht nur schon Hundeerfahrungen mitbringen, da er gerne hinter ihnen herläuft und sie beschnuppert.

Findus hatte in Ungarn eine Ohrenentzündung, die nicht festgestellt und auch nicht rechtzeitig behandelt wurde. Dies führte letztlich zu einer Ertaubung. Findus kommt aber mit seinem Handicap gut klar und reagiert bereits auf Handzeichen. Findus ist ein sehr lernwilliger junger Hund, der inzwischen gelernt hat mit seiner Beeinträchtigung klar zu kommen und zeigt sich in seinem Auftreten sicher und kann damit sehr gut umgehen. Für Findus wäre auch ein souveräner und selbstsichererer Zweithund sicherlich von Vorteil aber keine zwingende Notwendigkeit. Natürlich sollten seinen neuen Menschen Spaß daran haben mit ihm weiterhin das "hören" auf Handzeichen zu trainieren und auch Freude daran haben ihm weiterhin beizubringen seine Sinne zu stärken und besser einzusetzen. Die Pflegestelle ist sogar der Meinung, dass er vielleicht doch ein bisschen hört oder er hat einfach eine gute Möglichkeit gefunden sich zu verständigen. Keiner weiß genau was Findus vielleicht hört oder vielleicht auch nicht hört aber wir haben gehört, das Findus einfach ein Traumhund ist und er es so sehr verdient hat endlich ein endgültige Zuhause zu bekommen.

Für Findus wünschen wir uns liebe Menschen die sich nicht gleich von einem kleinen Handicap abschrecken lassen und ihm ein liebevolles Zuhause schenken wollen mit allem was dazugehört. Unser Finuds hat alles was ein Hund mitbringen muss! Was will man mehr? Ein Traumhund der viel Liebe zu geben hat wartet!

Sie interessieren sich für diesen Hund?
Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen.
Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe Sauerland

Anschrift 34117 Kassel
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)171 9394525

Homepage http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

 
Seitenaufrufe: 697