shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NIKITA - macht sich toll !! PS 42477 Radevormwald

ID-Nummer179304

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameNIKITA

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit10.02.2018

letzte Aktualisierung22.09.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Steckbrief: Nikita

Geburtsdatum: 01.04.2010
Geschlecht: weiblich
Rasse: Maremmano - Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 57 cm, ca. 30 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC:
Ehrlichiose: positiv - nicht behandlungsbedürftig
Leishmaniose: Elisa negativ
Babesiose: Behandlung abgeschlossen

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: nein, da bereits auf PS
Paten: ja

Aufenthaltsort: 42477 Radevormwald

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transportkosten (siehe Homepage)

Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
Mail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Update 12.09.18 – Nikita macht sich toll!

Nikita durfte ihr Gehege nach langen Monaten verlassen und reiste am 19. August auf ihre Pflegestelle in Radevormwald. Ein enormer Sprung für Niki, denn wieder gibt es so viel Neues, Ungewohntes und teilweise Suspektes. Aber sie zeigt sich sehr interessiert und macht täglich wahre Quantensprünge.

Mittlerweile läuft sie prima an der Leine, freut sich auf Spaziergänge. Nikita war vorher niemals in einem Haus, aber sie schaffte die Türherausforderung (schlicht das Hinein-bzw. Hinauslaufen, womit viele ehemalige Streuner anfangs hadern) nach wenigen Tagen. Vom ersten Tag an ist sie absolut stubenrein.
Nikita nimmt die herdenschutzhundtypische Bewachung des Grundstücks bereits wahr und unterscheidet genau, wer verbellt werden muss (Fremde) und wer dazugehört. Auch regelmäßige Besucher, wie die Postbotin, zählten bereits ab dem 2. Erscheinen zur Kategorie „in Ordnung“.
Auch bei anderen Gelegenheiten zeigt sie sich rassetypisch: Strategisch ausgewählter, erhöhter Platz zum dösen im Garten, um alles im Blick zu haben. Sobald es dämmert, ist sie noch aufmerksamer als tagsüber. Neue Dinge oder Personen werden zunächst aus sicherer Distanz genau geprüft, bevor sie entscheidet, ob sie sich damit näher befasst oder sich erst mal zurückzieht.

Natürlich ist die Hübsche noch etwas unsicher – schließlich birgt jeder Tag für sie Neuerungen. Aber Nikita ist fest entschlossen, ihr neues Leben anzunehmen und erobert in eigenem Tempo ihre Umgebung.
Sie ist absolut katzenverträglich, hat bereits das Sofa für sich entdeckt, Fernseher, Staubsauger etc. interessieren sie kaum. Schmuserunden weiß sie zu schätzen, kann bereits über kürzere Distanzen alleine bleiben und schläft dann artig, macht niemals etwas kaputt.
Nikita ist kein Hund, dem es in einem lauten Straßencafe oder in der Innenstadt gefallen würde. Sie braucht ein gut eingezäuntes Grundstück zum aufpassen, Spaziergänge durch Wald und Wiesen, einen ruhigen Haushalt und Routinen. Kinder sind kein Problem, aber sie sollten schon etwas älter und verständig sein. Einen souveränen, nicht dominanten Rüden an ihrer Seite fänden wir ideal, damit sie sich orientieren kann, ist aber keine Bedingung.
Wer möchte dieser zauberhaften Lady ein Körbchen für immer anbieten? Nikita kann nach Absprache sehr gerne bei ihrer Pflegefamilie besucht werden.


-----------------------------------------------------------------------

Update 02-08.18

Warum Hundeerfahrung? 8 Jahre auf der Straße haben Nikita geprägt. Sie ist sehr vorsichtig, jedoch kann man ihr Vertrauen mit Ruhe und viel Einfühlungsvermögen in relativ kurzer Zeit gewinnen. Die Straße war hart, sie bedeutete aber räumliche Freiheit. Nach all den Jahren ist Nikita nun auf wenige Quadratmeter Gehege beschränkt und schaut täglich sehnsüchtig in die Macchia. Ihre einzige Freude ist es, mit Coco im Auslauf herumzustromern. Sie hat sich mit dieser ebenfalls einsamen Seele angefreundet. Wer kann Nikita zeigen, dass es zwischen Straße und Auffangstation noch etwas viel Schöneres gibt?

----------------------------------------------------------------------------------

Nikita 8 Jahre auf der Straße

Nikita ist die Mutter von Jacy.

Sicher ist Jacy nicht ihr einziger Welpe, aber leider der einzige Welpe, der wohl aus ihrem letzten Wurf überlebt hat und mit ihr unterwegs war. Nikita war eine Streunerin und ist nicht mehr die Jüngste. Sie wird viele Male Welpen geboren haben. Inzwischen haben wir sie kastrieren lassen. Nikita ist nun in unserer Auffangstation HOPE

https://www.saving-dogs.com/projekte/sardinien/

untergebracht und könnte im April spätestens ausreisen in ihre Familie. Sie ist noch ein wenig scheu und man merkt, dass ihre Erfahrungen mit den Menschen nicht immer positiv waren.

Wir wünschen uns ein Haus mit großzügigem Garten und hohem Zaun. Auch einen souveränen, aber nicht dominanten Rüden, können wir uns an ihrer Seite vorstellen. Das wird für sie leichter, unser Leben zu verstehen und sich einzufügen. Der Mensch sollte kein Mitleid haben, der an ihrer Seite steht, sondern mit seiner Lebenslust und Klarheit Nikita anleiten können. Nikita ist eine ganz sanfte Seele und wir wünschen uns einen Haushalt mit viel Ruhe und Liebe.

Nachfolgend die Auflistung der Adoptionsvoraussetzungen und unsere unten stehenden Haltungsbedingungen für Sie:

-Bitte keine Etagenwohnung - auch nicht im Erdgeschoß, eines Mehrfamilienhauses!
-Hundeerfahrene Menschen
-Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive

Bindung mit dem Herdenschutzhund eingehen zu können.

Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse. Ich selbst habe seit 30 Jahren Herdenschutzhunde in meiner Familie!

Herzlichen Dank für Ihr Interesse!


Wichtige Zusatzinformationen:

1. Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

2. Maremmanos / Herdenschutzhunde:

Informationen zum Maremmano / Herdenschutzhund haben wir für Sie zusammengefasst auf der Homepage unter dem Link

https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/herdenschutzhunde/der-maremmano-portrait/

Unter dem Link

https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/herdenschutzhunde/auszeichnet/

finden Sie unsere unbedingt zu beachtenden Vermittlungs- und Haltungsbedingungen für den Maremmano/Herdenschutzhund und auch deren Mischlinge.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 42477 Radevormwald
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)202 29561125

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 508