shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

YARA die langbeinige Schönheit

ID-Nummer177927

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameYARA

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 3 Monate

Farberot-weiß

im Tierheim seit28.01.2018

letzte Aktualisierung09.10.2018

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Im August 2017 erreichte unsere Freunde von der Arconatura in Linares ein Hilferuf. An der Autobahnauffahrt irrte eine verängstigte Hündin durch die Gegend, viele Fahrzeuge waren ihr schon ausgewichen und dass sie noch lebte, war mehr oder weniger Glück. Sofort machten sich einige Freiwillige auf den Weg und schon bald entdeckten sie die aufgeregte Podenca, die unruhig an der Straße hin und her lief. In solchen Situationen ruhig zu bleiben und den Hund nicht zur Flucht zu bringen, erfordert viel Erfahrung, und nur mit unendlicher Geduld und Futter gelang es nach endlos erscheinenden Stunden, Yara aus der Gefahrenzone zu locken und einzufangen.

Yara ist eine wunderschöne, langbeinige Podenca mit einer äußerst hübschen Maske, aber so abgemagert und schwach wie sie war, hat sie wohl noch nie etwas wirklich Schönes erleben dürfen. Ihre Rippen stachen durch das stumpfe Fell und wenn sich Zweibeiner näherten, begann das zarte Wesen unkontrolliert zu zittern.

Wer Yara heute in der Arconatura besucht und ihre Geschichte hört, glaubt nicht, dass es um diesen Hund geht. Die Augen unserer Prinzessin glänzen mit ihrem Fell um die Wette, die Lebensfreude steht ca. zweieinhalb Jahre alten Hündin ins Gesicht geschrieben. Yara ist eine typische Vertreterin ihrer Rasse, ausgeglichen, elegant, ruhig und souverän. Unser bildhübscher Sonnenschein zeigt sich heute extrem anhänglich und menschenfreundlich. Yara liebt es zu spielen und sie träumt inzwischen sicher von langen Spaziergängen an der Seite von Menschen, die sie lieben und die von ihr geliebt werden.

Gegen Podencos gibt es immer wieder Vorurteile, aber lassen Sie sich gesagt sein: der Podenco ist ein lauffreudiger Jagdhund und es kann lange dauern, bis ein Vertreter dieser Rasse unbesorgt von der Leine gelassen werden kann, aber das ist kein Problem, das nur die Podencos trifft (zumal es wie bei jeder Rasse auch vom Charakter des einzelnen Hundes abhängt) und es gibt genug andere Möglichkeiten, dem Podenco genug Bewegung zu verschaffen. Hundesport, Toben im Garten, auch das Laufen am Fahrrad, Joggen und vieles andere sind hervorragende Alternativen. Auf dem Pro-Konto der pfiffigen Spanier finden sich hingegen viele Punkte, die weitaus interessanter sind. Der Podenco ist im Haus meist ein überaus ruhiger und ausgeglichener Zeitgenosse. Er neigt weder zum Kläffen noch zum übermäßigen Beschützen, er bewegt sich fast lautlos und genießt Streicheleinheiten über alles. Als souveräner Arbeitshund lernen die meisten auch sehr schnell, wie man problemlos alleine bleibt, ohne vor Langeweile die Wohnungseinrichtung zu verschönern oder die Schuhe der Familie mit zusätzlichen Luftlöchern zu versehen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 426