shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

POLUS Hier schlummert ein Diamant

ID-Nummer177925

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnamePOLUS

RasseBodeguero Andaluz-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit28.01.2018

letzte Aktualisierung09.10.2018

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Unsere Partner in Linares beweisen immer wieder, dass sie ein sicheres Händchen für die niedlichsten kleinen Mischlinge haben (wobei wir nicht unterschlagen möchten, dass auch bildhübsche Riesen in der ArcoNatura wohnen). Für eine besondere Verschmelzung der „Oh-wie-süß!-Exemplare“ aus Linares müssen wir aber demnächst wohl die Anerkennung einer neuen Rasse beantragen – denn kaum ein Terrier-Cocktail schafft es so schnell, Menschen für sich zu begeistern und in ein neues Zuhause zu ziehen wie die kleinen Wirbelwinde, zu denen sich auch Polus zählen darf.

Polus ist ein Bodeguero-Mix, das kann er nicht verleugnen, und seine lustige Frisur verrät uns sogar, dass es wohl ein Foxterrier war, der in dieser sehr gelungen Mischung seinen Senf dazugeben musste. Ein Terrier, wie er im Buche steht, mit Löckchen und Tricolor-Maske – geht es für Liebhaber denn noch besser?

Polus wurde mit seinem Freund Marc von einer tierlieben Frau auf der Straße gefüttert. Diese Dame gibt schon etlichen verletzten Hunden und Welpen ein Zuhause und konnte die beiden Rüden nicht aufnehmen, aber Marc und Polus wollten auch nicht mehr gehen - also informierte die Tierschützerin unsere Partner von der ArcoNatura und die beiden zogen ins Tierheim.
Alle neuen Schützlinge werden von unseren Freunden zuerst auf Chips oder Tätowierungen untersucht, und zu ihrem eigenen Schutz werden die Neuaufnahmen sofort geimpft, um Infektionen durch andere Hunde zu vermeiden. Auch Polus erhielt eine medizinische Untersuchung, einen Mikrochip und wurde geimpft, als nach Wochen im Zwinger plötzlich ein Mann vor dem Tierheim stand, der mit Bildern bewies, dass der freundliche Mischling sein Hund ist. Die Tierschützer verlangten eine Auslagenerstattung für die Kennzeichnung und den (eh mehr als überfälligen Erstimpfschutz), worauf der Herr auf seinen Hund verzichtete. Wir sind nicht traurig darum, Polus hat ein Heim verdient, in dem er sich nicht selbst um seine Spaziergänge und seine Mahlzeiten kümmern muss und nicht immer wieder den Hundefängern in die Arme läuft.

Polus ist ein ruhiger und sehr lieber Zeitgenosse, noch zeigt er sich ein bisschen schüchtern und ängstlich gegenüber neuen Dingen, aber er hat eben auf der Straße gelernt, wie viele Menschen treten, schlagen, schreien und durch die Begegnungen mit den Hundefängern ist er sicherlich auch nicht zutraulicher geworden. Da sein Herrchen ja nie Verantwortung übernommen hat, hat der erst eineinhalb Jahre alte (Stand 01/2018), sehr clevere Hundebub einfach noch nicht gelernt, dass man sich auf die Zweibeiner verlassen kann - und deswegen braucht er nun eine Familie, die ihm geduldig und liebevoll zeigt, dass er vertrauen darf. In Polus schlummert ein schillernder Diamant, der nur noch geschliffen werden will - und sicherlich braucht das Zeit und Geduld und eine vorsichtige Hand, aber jeder Tag wird sich lohnen und die Belohnung ist unfassbar wertvoll.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 444