shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SAMUEL Notfall!! Wer gibt dem Hundesenior noch einmal viel Liebe und ein warmes Körbchen?

Notfall

ID-Nummer176990

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameSAMUEL

RasseEpagneul Breton

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 14 Jahre , 8 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit19.01.2018

letzte Aktualisierung03.07.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Samuel

Geschlecht: männlich

Rasse: Bretone

geb: ca. 2004

Größe: ca. 45 cm

Kastriert: nein

Andere Hunde: ruhige Hunde, die ihn nicht bedrängen

Katzen: nicht bekannt

Kinder: nein

Handicap: nein

MMT: vor Ausreise

Aktueller Aufenthaltsort: La Linea/Spanien



Tierschützer haben Samuel bei einem Jäger in einem jämmerlichen Zustand entdeckt und haben ihm die arme Seele abnehmen können und in das Tierheim in La Linea bringen können.

Samuel ist völlig abgemagert, sehr verstört und ein absolutes Bild des Jammers. Andere Hunde machen ihm Angst. Auf Menschen reagiert er sehr misstrauisch. Aber wenn man sich ein wenig Zeit nimmt und sich neben ihn setzt, darf man ihn streicheln und dann entspannt er sich ein wenig und genießt sogar die Berührung.

Wir befürchten, dass Samuel nicht mehr viel Zeit hat und wünschen uns daher ganz dringend ein Plätzchen für ihn, in dem er seinen Lebensabend noch einmal in einer liebevollen Umgebung verbringen darf. Sein neues Zuhause sollte ruhig sein und seine Menschen sollten Zeit für ihn haben. Auch sollten sie keine großen Erwartungen an Samuel stellen und sich einfach freuen, wenn er ein wenig auftaut und anfängt, sein Leben wieder zu genießen.

Sie möchten Samuel ein warmes Körbchen und ganz viel Liebe geben?

Dann melden Sie sich bei uns!



Kontakt:

Andrea Polley

Mail: andrea.polley@salva-hundehilfe.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 23824 Damsdorf
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 432