shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HADIYA die Eigenständige

ID-Nummer176906

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameHADIYA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 9 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit25.01.2018

letzte Aktualisierung10.07.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Hadiya und ich muss mich leider auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen. Eigentlich habe ich ja gedacht, dass ich hier schon mein großes Glück gefunden hätte, aber manchmal entwickeln sich die Dinge eben anders, als man denkt.

Ich lebe nun schon seit geraumer Zeit bei meiner Familie in 21037 Hamburg und leider haben sich in den letzten Monaten Verhaltensmuster bei mir entwickelt, denen man nicht rechtzeitig und effizient genug entgegengewirkt hat und die nun für meine Menschen nicht mehr tragbar sind. Ich brauche also auf jeden Fall ein hundeerfahrenes Zuhause, in dem geduldig und konsequent an meinen kleinen Macken gearbeitet wird, damit ich lerne, wieder der entspannte Hund zu werden, der ich einmal war, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Grundsätzlich bin ich eine eher ruhige und introvertierte Hündin, die ein wenig Zeit braucht, um Vertrauen zu den Menschen aufzubauen. Fremde Menschen sind nicht gerade meine besten Freunde und insbesondere, wenn sie einfach ungebeten auf mich zu oder ins Haus kommen, reagiere ich schnell abweisend; ich liebe meine Vertrauenspersonen dafür aber umso mehr und kann ausgelassen mit ihnen toben. Ich brauche hier also eine souveräne Führung, die die Ursache meines Problems erkennt und mir die Sicherheit vermittelt, die ich brauche, um auch in Anwesenheit fremder Personen entspannt und gelassen zu bleiben.

Mit Hunden sieht es ganz ähnlich aus. Mit den meisten klappt es ganz gut, allerdings kommt es bei Hündinnen häufiger zu Konkurrenzsituationen und wenn ich in einer Gruppe vierbeiniger Freunde unterwegs bin, kann mein Ego auch schonmal über sich hinauswachsen und zu Mobbingverhalten führen. Die Auslöser hierbei müssten mal genauer untersucht werden, um zu schauen, wie man dieses Problem am besten angehen kann. Möglicherweise liegt hinter all dem bloß große Unsicherheit und mangelnde Führung von Seiten der Menschen und mit dem richtigen Management können diese Hürden sicherlich aus dem Weg geräumt werden. Es wird allerdings ein Stückchen Arbeit werden, einmal festgefahrene Verhaltensmuster zu durchbrechen. Du solltest also etwas Durchhaltevermögen mitbringen und nicht gleich aufgeben.

Ein weiterer Vorzug von mir ist mein wunderbares Jagdverhalten. Also ich finde es super, Mäusen und Kleintieren hinterherzujagen. Auch hier wäre entsprechendes Training angebracht, damit ich lerne, meinen Fokus unterwegs nicht nur auf alles Äußere, sondern auf meinen Menschen zu richten. Ich sollte doch schließlich nicht für eine Maus, sondern für meinen Menschen alles stehen und liegen lassen, oder? Nun ja, ich habe wohl ein paar Mal ordentlich Erfolg gehabt beim Jagen und all die ganzen Endorphine, die dies im Hirn eines Hundes freisetzt, können schon eine Art Kick auslösen, den man immer wieder haben möchte.

Du siehst also, bei mir gibt es Baustellen unterschiedlichster Art, die letztendlich wohl alle auf eine unzureichende Führung und fehlendes Management zurückzuführen sind. Ich kann dir nicht versprechen, ein perfekter Hund zu sein, aber eines doch ganz sicher: Nämlich, dass es dir mit mir nicht langweilig werden wird, weil ich dich immer vor neue Herausforderungen stellen werde und du immer voll bei der Sache sein musst. Ich bin eine wirklich intelligente und agile Hündin, was spannend sein kann, aber eben auch bedeutet, dass ich die Lücken bei euch Menschen sehe und für meine Bedürfnisse zu nutzen weiß. Meine Schnelligkeit wird euch vor die Aufgabe stellen, mich genauestens zu beobachten und schneller und besser im Management zu sein, als ich. Aber es bedeutet auch, dass ich mit den richtigen Menschen sicherlich alternative Verhaltensweisen lernen kann und mich meine Reise einfach noch nicht zu den richtigen Menschen geführt hat. Ich gebe nicht auf und hoffe, eines baldigen Tages auch MEINE Seelenmenschen zu treffen, bei denen ich entspannt leben, fremde Menschen und Hunde tolerieren kann und mich nicht mehr in ein Jagdverhalten flüchten muss. Bitte gebt mir die Chance, die ich verdiene, ein glücklicher Hund zu sein!

Hadiya ist ca. 3,5 Jahre alt, 50 cm groß und wiegt 21 kg. Sie wird kastriert, gechippt und geimpft mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ nur in beste Hände vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 21037 Hamburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 567