shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARTA Ein Sonnenschein zum Klauen

ID-Nummer176619

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameMARTA

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 10 Monate

Farbeweiß-beige

im Tierheim seit15.01.2018

letzte Aktualisierung20.03.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Marta ist eine von zahlreichen Maremmano-Mischlingen in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. Olbia, auf Sardinien. Diese werden von den Schäfern zum Bewachen der Schafe gezüchtet und genutzt. Da immer noch ein großer Irrglauben bei den Einheimischen herrscht, dass unkastrierte Tiere besser bewachen und ihre Arbeit leisten als kastrierte, wird hier so gut wie gar nicht kastriert. Immer weiter versuchen wir, die Einheimischen aufzuklären, damit sie ihre Hunde kastrieren lassen. Doch immer noch kommen zahlreiche Herdenschutzhundmischlinge zur Welt und werden einfach sich selbst überlassen.
Marta ist eine solche Hündin!

Wie ausgeprägt ihr ursprünglicher Charakter ist, vermögen wir nicht zu sagen, denn hinter den Gittern des Tierheimes kann kein Herdenschutzhund seinen Charakter offenbaren. Als wir Marta das erste Mal gesehen haben, war sie erst kurze Zeit im Tierheim und das war Ende 2017. So naiv wie wir damals waren, dachten wir, bei den ersten Fotos ist man sofort verliebt, bei dem Text hat man Schmetterlinge im Bauch und bei einem Anruf ist es um einen geschehen. Pustekuchen - ruhig blieb es um die wunderschöne Marta bis heute.

Was wir aber im Oktober 2020 bei unserem Besuch im Tierheim sahen, war eine freundliche und absolut soziale Hündin, die ihre Freude am Leben noch nicht verloren hat. Marta ist wirklich ein richtiger Sonnenschein und Goldstück. Sie fällt durchweg positiv auf durch ihre zauberhafte Art und versprüht einen Charme zum Dahinschmelzen. Jedoch wird sie bei ihrem Versuch, ein paar von den spärlichen Streicheleinheiten zu erhaschen, von einem Rüden im Gehege immer wieder abgedrängt und dominiert. Kaum können wir zu ihr vordringen. Schließlich verzieht sie sich zum Schutz in eine Hundehütte und als wir ihr dahin folgen, leckt sie dankbar die angebotene Hand. Arme Marta - wir wünschen Dir von Herzen eine streichelnde Hand für Dich ganz allein!

Marta hat gute Voraussetzungen, ein toller Familienhund zu werden, wenn man einige wichtige Voraussetzungen beachtet. Daher vermitteln wir Herdenschutzhunde und Herdenschutzhundmischlinge nur in folgende Verhältnisse:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen.
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Ebenso wichtig ist es, dass Sie sich mit der Rasse beschäftigt haben. Gerne informiere ich Sie oder Sie lesen unsere Rassebeschreibung auf der Homepage.

Möchten Sie Marta eine Pflegestelle oder ein Zuhause schenken, dann nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Marta kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Gabi Schaumburg
Tel. 0172 3487806
gabi.schaumburg@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Marta
Geboren: ca. 01.03.2017
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 58 cm
Gewicht: -
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß mit beige
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 2017