shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

COLA liebevolle Seele

ID-Nummer174122

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameCOLA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-braun-weiß

im Tierheim seit20.12.2017

letzte Aktualisierung27.06.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

+++ VERMITTLUNGSHILFE+++

Cola wurde aus schlechter Haltung befreit und befindet sich momentan auf einer Not- Pflegestelle. Leider kann er dort nicht bleiben, weshalb er dringend ein liebevolles Zuhause sucht.

Steckbrief
Alter: ca. 2015 geboren
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 55 cm und 19,5 kg
Charakter: sehr schmusebedürftig, liebevoll, anhänglich
Kinderverträglichkeit: nur ältere und verständige Kinder
Artgenossenverträglichkeit: je nach Sympathie, Hundebegegnungen aktuell noch schwierig
Katzenverträglichkeit: nein
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: erfahrene, liebevolle Menschen; Haushalt ohne weitere Tiere

Hallo mein lieber Mensch, ich heiße Cola und bin ein ganz liebenswürdiger Hundemann, der eine schlimme Zeit hinter sich hat. Das Leben meinte es leider nicht immer gut mit mir. Aber das soll sich jetzt ändern, denn ganz bestimmt wird ein so menschenbezogener, verschmuster und treuer Lebensbegleiter wie ich es bin, eine unbezahlbare Bereicherung für dich sein. Und da es für mich eine mindestens doppelt so große Bereicherung sein wird, sollten wir uns ganz schnell kennenlernen. Ich verspreche dir, genau wir werden das neue Dream-Team werden.

Aber zuerst möchte ich dir ein wenig mehr über mich erzählen. Geboren bin ich in Rumänien, was schon ein Weilchen her ist. Als zweijähriger Jungspund durfte ich mein Heimatland verlassen und kam hier nach Deutschland auf eine Pflegestelle. Seitdem ist viel passiert. Ich habe mein Zuhause verloren, kam in andere Hände. Dort ging es mir nicht gut. Ich wurde stark vernachlässigt, bis mich aufmerksame Menschen befreit und mitgenommen haben. Bei einem dieser lieben Menschen befinde ich mich derzeit. Leider kann ich dort nicht bleiben und so bin ich dringend darauf angewiesen, liebevolle Menschen zu finden – meine Menschen! Menschen, bei denen ich mich erholen kann, zur Ruhe kommen kann und diese ganze, schlimme Zeit endlich vergessen kann.

Momentan genieße ich die Fürsorge und bin so sehr dankbar über die selbstverständlichen Dinge des Lebens. Ich bin sehr menschenbezogen und verschmust. Menschenhände, die mich liebevoll streicheln, sind Balsam für mein verwundetes Seelchen. Meine Pflegefamilie sagt ich sei ein absolut verschmustes Kuscheltier. Zuhause verhalte ich mich unauffällig und schlafe viel. Zudem bin ich ja schon ein paar Jährchen hier und weiß, wie man sich im Zusammenleben mit der Familie verhält und was sich gehört. Selbstverständlich bin ich stubenrein. Ich beherrsche die Grundkommandos perfekt und höre gut. Autofahren ist kein Problem und ich laufe toll an der Leine. Ich bin zwar nicht gerne alleine Zuhause, warte aber geduldig und brav, bis meine Menschen wiederkommen. Hier auf meiner momentanen Pflegestelle lebe ich mit einem Kleinkind zusammen. Ihm gegenüber verhalte ich mich neutral. Ich ignoriere es, auch wenn mich die Lautstärke sehr unangenehm finde.

Natürlich möchte ich euch auch meine Schwächen nicht vorenthalten. Beim Kennenlernen unbekannter Artgenossen tue ich mich anfangs schwer. Das zeigt sich vor allem auch bei Begegnungen beim Spaziergang. Um das besser meistern zu können, wünsche ich mir noch ein Portiönchen mehr Souveränität, aber vielleicht können wir zusammen daran arbeiten. Mit mir bekannten Hunden habe ich keine Probleme, schlussendlich entscheidet ja auch immer die Sympathie. Dass mich fremde Hunde in Stress versetzen, kann natürlich auch daran liegen, dass ich lange Zeit nicht richtig ausgelastet wurde. Ich bin gerade dabei, mich von den Strapazen zu erholen und beginne erst jetzt wieder ein hundegerechtes Leben zu leben. In meinem neuen Zuhause möchte ich gerne Einzelprinz sein. Da mich draußen ein Igelchen oder eine Katze gerne auch mal zum Jagdspiel einlädt, sollten auch sonst keine weiteren Vierbeiner bei dir leben.

So viel Kuschelzeit und Zuwendung meiner Menschen habe ich verpasst. Lass uns schnell beginnen, dieses traurige Versäumnis aufzuholen und alle schlechten Erinnerungen durch tolle Momente zu ersetzen. Ich freue mich auf dich! Dein Cola

Cola wird gechippt, mit europäischem Pass und Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise (im Dezember 2017) ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 95032 Hof
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 524