shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RAMONA Kinderliebe Hündin sucht ihre Familie !

ID-Nummer173951

Tierheim NameGlück für Pfoten e.V.- Der Weg in ein neues Leben

RufnameRAMONA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 4 Jahre , 9 Monate

Farbebeige

im Tierheim seit11.10.2014

letzte Aktualisierung11.08.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Ramona
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. 2014
Kastriert: bei Ausreise
Größe: ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Tierheim Törökszentmiklós (Ungarn)

Suchen Sie eine kinderliebe, freundliche und aufgeschlossene Hündin? Dann sind Sie bei Ramona an der richtigen Stelle! Ramona teilt sich derzeit mit ihrer Schwester Reni einen Zwinger. Dort leben sie schon, seit sie als Welpen auf der Straße gefunden wurden. Inzwischen sind sie zu zwei schönen Hundedamen herangewachsen, die Tag für Tag auf ihren großen Tag hoffen, an dem sie den Weg in ein neues Leben antreten dürfen. Ramona würde sich über eine aktive Familie freuen, denn sie ist sehr sportlich und hat Lust darauf sich zu bewegen und ihre Umgebung zu erforschen. Aber auch Schmusestunden dürfen für Ramonas Seelenglück nicht fehlen. Denn sie liebt die körperliche Nähe zu den Zweibeinern. Mit anderen Hunden zeigt Ramona im Tierheim keinerlei Probleme, sodass sie sicher auch eine tolle Zweithündin wäre.

Kontakt:

Michaela Simon
Glück für Pfoten e.V. - Der Weg in ein neues Leben -
Tel. 0172 / 2991040
Mail: m.simon@glueck-fuer-pfoten.de
www.glueck-fuer-pfoten.de

Schutzgebühr: 350,- Euro

Unsere Schützlinge sind geimpft und gechipt sowie kastriert, sofern es der Alters- und Gesundheitszustand des Tieres zulässt. Die vermittelten Hunde reisen mit EU-Ausweis und einem eigenen Panikgeschirr nach Deutschland.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Glück für Pfoten e.V.- Der Weg in ein neues Leben

Anschrift Blausielweg 3 b
44269 Dortmund
Deutschland

Homepage http://www.glueck-fuer-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 191