shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HOMER ca. 50 cm

ID-Nummer173363

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameHOMER

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 8 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz-beige

im Tierheim seit11.12.2017

letzte Aktualisierung28.04.2019

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 23.04.19

Homer und Baster mussten wegen einer schweren Erkrankung des Herrchens ins Refugio ziehen. Nun darf sein Hundekumpel Baster am 10. Mai in sein neues Leben nach Deutschland reisen. Zurück bleibt der traurige Homer, der sich so sehr eine eigene Familie wünscht...

Wenn man an Homers Zwinger vorbeigeht, sucht er Aufmerksamkeit und versucht bis zur Erschöpfung an den Zwingerstäben hochzuspringen. Man möchte ihn am liebsten gleich mit nach Deutschland nehmen. Es muss sehr schwer sein für Homer, da er aus der Geborgenheit einer Familie ins Refugio umziehen musste. Hier tun die spanischen Pfleger alles für ihn, aber sie können keine eigene Familie ersetzen.

Homer wäre ein toller Familienhund, er möchte bei allem dabei sein, liebt es zu kuscheln und zu toben. Im Hunderudel lebt er ganz ohne Probleme.

Wir suchen für ihn eine liebevolle Familie, damit er endlich ankommen darf.

-----------------------------------------------------------------------


Andújar, den 11.12.2017

Hallo! Ich bin Homer und ich suche auf diesem Weg eine Familie. Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit meinem bisherigen Leben, denn ich lebe bei wirklich sehr lieben Menschen, doch sie sind sehr alt geworden und mein Herrchen ist ziemlich krank und nun haben sie große Angst, dass mein Freund Baster und ich bald ganz ohne Herrchen und Frauchen dastehen werden.

Sie haben sich lange unterhalten (Baster und ich haben es gehört, als wir in unseren Körbchen lagen) und so viel überlegt, denn sie lieben uns und wollen nur, dass es uns gut geht. Deshalb haben sie sich dazu entschlossen, für uns neue Familien zu suchen. Wir ziehen aber nicht ins Refugio, sondern bleiben so lange bei unserer Familie, bis wir umziehen können.

In meiner neuen Familie dürfen auch gerne Kinder leben, ich habe nämlich viel Spaß daran, gemeinsam mit ihnen herumzutoben. Ich habe in meinem Leben nichts Schlechtes erlebt und bin ein fröhlicher Hund, ich bin eigentlich immer gut drauf!

Natürlich wäre es das Größte, gemeinsam mit meinem Freund Baster umziehen zu dürfen, aber ich weiß, dass es sehr schwer ist, zwei Hunde zusammen zu vermitteln, ich würde also auch alleine in ein neues Zuhause ziehen, da dürfen dann auch gerne andere Hunde leben.

Ich hoffe nun, dass ich auf diesem Wege eine neue Familie finde. Es wird mir schwerfallen, meine Menschen zu verlassen, aber ich weiß, dass sie sich diese Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht haben und dass das Team der Vergessenen Pfoten für mich ein Zuhause findet, in dem ich es genauso gut haben werde wie hier in Spanien.

Ich freue mich auf Eure Anfrage!
Euer Homer

Schutzgebühr:
270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)

Ansprechpartnerin:
Marion Schwarzenberg

m.schwarzenberg@vergessene-pfoten.de

0172 6465286

Mehr Infos unter www.vergessene-pfoten.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 699